90.000 Berliner Haushalte ohne Heizung und Warmwasser

Posted on

In Berlin sind 90.000 Haushalte seit dem frühen Sonntagnachmittag von einem großflächigen Ausfall von Heizung und Warmwasserversorgung betroffen.

Infolge eines Stromausfalls ist am Sonntag auch das Heizkraftwerk Klingenberg ausgefallen. Vattenfall kündigt an, den Schaden bis Mitternacht behoben zu haben.

Unterschiedliche Angaben gab es erst zur Zahl der betroffenen Haushalte. Zunächst war von 370.000 Haushalten die Rede, hierbei handelte es sich wohl aber um eine Verwechslung. Laut Bezirksamt Lichtenberg ist das die vom Stromnetz Berlin genannte Zahl der vom Stromausfall Betroffenen. Vom Ausfall des Heizkraftwerks seien 90.000 Haushalte und rund 180.000 Personen betroffen.

Lauterbach in der ARD: ‘Weitere Maßnahmen werden notwendig’

Betroffen ist laut Vattenfall das Stadtwärmenetz Friedrichsfelde. „Aufgrund einer Störung im externen Stromnetz kam es um 14.04 Uhr zu einem Ausfall des Heizkraftwerkes“, sagte ein Vattenfall-Sprecher.Grund sei ein Defekt in einem Umspannwerk gewesen, von dem nur das Gas-Heizkraftwerk betroffen gewesen sei. „Das Kraftwerk musste herunter- und wieder hochgefahren werden.“ Um 15.15 Uhr sei die Stromversorgung wieder herstellt worden.

Im Laufe das Abends soll die Wärmeversorgung „wieder voll da sein“, sagte der Sprecher. Gegen 20 Uhr solle die Wärmeproduktion wieder gestartet werden, „bis Mitternacht sollen die Kunden wieder mit Raumwärme und warmem Wasser versorgt werden“. headtopics.com

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]Das Bezirksamt Lichtenberg bittet Betroffene, Fenster und Türen zur Wärmeerhaltung geschlossen zu halten und nur wenn nötig stoßzulüften.”Halten Sie sich mit zusätzlicher Kleidung und Decken warm.” Des Weiteren sollte wegen drohender Erstickungsgefahr kein offenes Feuer (Gasgrill, Kohlegrill) entzündet werden und auch der Backofen nicht zum Wärmen der Wohnung verwendet werden. Kerzen und Elektroheizgeräte sollten nicht unbeaufsichtigt gelassen werden.

Forscher in Zypern entdecken ‘Deltakron’

Das Bezirksamt bittet außerdem darum, hilfsbedürftigen oder älteren Nachbar:innen zur Seite zu stehen und Notrufleitungen von Feuerwehr und Polizei für Notfälle freizuhalten. Auch Hausverwaltungen und Hausmeister sollten nicht wegen des Wärmeausfalls angerufen werden, damit diese für andere Störfälle erreichbar sind. (Tsp)

Weiterlesen: »

Dissens Podcast » Haitianische Revolution: „Der bedeutendste Aufstand des 18. Jahrhunderts“

Dissens ist ein Gesprächs-Podcast über Politik, Kapitalismus und Gesellschaft

Die Heizungen werden schon ne ganze Weile gedrosselt, jedenfalls mein Eindruck. Energiewende in Berlin 😉 Es gibt ein Problem in einem Umspannwerk und dann fällt direkt das gesamte Heizkraftwerk (vorübergehend) aus? Gibt es da kein Notfall-/Backupsystem? Das neue Jahr geht nach der Trinkwasserwarnung im letzten Jahr direkt gut weiter. 🙄 Vattenfall_De

FFF wirkt schon war zu erwarten und wird noch öfter kommen

Ski alpin: Odermatt siegt in Adelboden vor 10 000 FansTrotz einer nationalen Corona-Inzidenz von 1700 erlauben die Schweizer Zuschauer beim Traditionsevent. Die deutsche Skirennfahrerin Paulina Schlosser bricht sich den Unterschenkel, die deutschen Biathleten laufen in Oberhof auf Rang sechs.

Seine Mutter feierte 90. GeburtstagMatthew McConaughey hat seiner Mutter zum 90. Geburtstag gratuliert. Auf Instagram widmete er ihr eine liebevolle Nachricht.

+++ 05:58 Mexiko überschreitet Marke von 300 000 Corona-Toten +++*Oft gelesen* Coronavirus-Liveticker: +++ 05:22 Regierung peilt Impfquote von 95 Prozent bei Gefährdeten an +++ Ich bin der Meinung das mein Immunsystem mit Covid19 alleine fertig wird. Warum soll ich mich impfen lassen? Und die 95% werden wahrscheinlich auch 100 erhöht. Aus meiner Sicht ist der aktuelle Impfstoff zu keiner Zeit für eine Herdenimmunität geeignet gewesen. Stellt den Impfstoff auf den Prüfstand und versucht nicht mit permanenten Nachimpfungen den Hals aus der Schlinge zu bekommen.

370.000 Berliner Haushalte ohne Heizung und WarmwasserIn Folge eines Stromausfalls am Sonntag ist auch das Vattenfall-Heizkraftwerk Klingenberg ausgefallen. Die Schadensbehebung könnte mehrere Stunden dauern. Danke Grüne Gewöhnt euch schonmal dran, Ampelwähler.

Heizkraftwerk ausgefallen: 370.000 Berliner Haushalte ohne Heizung und warmes WasserDurch einen Stromausfall am Sonntag in Berlin ist das Vattenfall-Heizkraftwerk Klingenberg im Ortsteil Rummelsburg ausgefallen. Wie der ´Tagesspiegel´ berichtet, sind derzeit 370.000 Berliner Haushalte ohne Warmwasser und Heizung. Kann man da nicht mit Solar… ach ne ist ja Dunkel. Ist doch gut. Wird ordentlich CO2 eingespart 🥳🥳🥳🥳🥳

Kein Warmwasser und Heizungsausfall in Teilen von Lichtenberg und Treptow!Das Bezirksamt Lichtenberg teilte am Sonntagabend mit, dass es wegen einer Störung im Heizkraftwerk Klingenberg in Teilen Süd-Ost-Berlins kein Warmwasser gibt. Erst Strom, dann Heizung und Wasser … es soll jetzt keiner behaupten, dass es in dieser dysfunktionalen Stadt irgendwas besser wird. 😆 … Aber die Grünen wollen ja ein vorindustrielles Auenland. Wir sind auf dem besten Weg dorthin! Geliefert wie bestellt…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *