Angeblicher Bundeswehrsoldat nach Drohvideo in München festgenommen

Posted on

Angeblicher Bundeswehrsoldat nach Drohvideo in München festgenommen.

Ein angeblicher Bundeswehrsoldat, der in einem Video im Internet Drohungen gegen den Staat ausgesprochen hatte, ist in München festgenommen worden.

Deutschlandfunk – die Nachrichten (Deutschlandfunk )Ein Polizeisprecher erklärte, der Mann sei am Abend am Odeonsplatz gefasst worden. In dem etwa eine Minute langen Video-Clip verlangt der Mann, der Uniform trägt und sich selbst als Oberfeldwebel bezeichnet, unter anderem die Rücknahme der staatlichen Corona-Maßnahmen sowie der faktischen Impfpflicht für Bundeswehrangehörige. Dies sei eine Warnung, fügt er hinzu.

(S+) Peter Thiel: Wie gefährlich ist der neue Chef von Sebastian Kurz? Lebensmittelpreise: Greenpeace fordert höhere Mehrwertsteuer für Fleisch und Milch Impfgegner-Demos: Herausforderung für die Polizei

Bundeswehr und bayerische Polizei untersuchen das Drohvideo. Das Verteidigungsministerium bezeichnete den Urheber im Kurznachrichtendienst Twitter als angeblichen Soldaten.Diese Nachricht wurde am 30.12.2021 im Programm Deutschlandfunk gesendet. Weiterlesen: »

Dissens Podcast » Haitianische Revolution: „Der bedeutendste Aufstand des 18. Jahrhunderts“

Dissens ist ein Gesprächs-Podcast über Politik, Kapitalismus und Gesellschaft

Soldat nach Drohvideo in München festgenommenDer Bundeswehrsoldat, der in einem Drohvideo ein Ende der staatlichen Corona-Maßnahmen verlangt, wird in München festgenommen. Er will dort nach eigener Aussage Proteste schützen, ergibt sich den Polizisten allerdings ohne Widerstand. Von Protesten ist derweil nichts zu sehen. so kann man auch 1x trenden im Leben… ich glaube, das gibt Ärger… irgendwie erinnert der mich an die Werner-Filme; keine Ahnung warum… OBERFELDWEBEL Der Staat dreht durch. Und Merkel läuft immer noch frei rum

Corona-Drohvideo: Mutmaßlicher Soldat stellt Ultimatum an Regierung – Bundeswehr ermittelt – VideoDie Bundeswehr und bayerische Polizei untersuchen ein Drohvideo. Das Verteidigungsministerium twitterte am Donnerstag: “ Derzeit kursiert ein Video eines angeblichen Soldaten im Netz, welches hier oft geteilt wird. Es enthält Drohungen gegen den Rechtsstaat, die nicht hinnehmbar sind. Die Konsequenzen werden bereits geprüft.“ …10 Jahre Bau👈 Ich hoffe der sitzt dafür lange Zeit ein.

Angeblicher Soldat soll Droh-Videos zur Corona-Politik verbreitet haben – Bundeswehr ermitteltIn zwei Videos im Netz ruft ein angeblicher Bundeswehrsoldat zum Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen auf. Nun ermittelt die Polizei. Nicht der einzige ! Die Querdenken-Bewegung nervt nur noch. Bei allem Verständnis für Proteste gegen eine allgemeine Impfpflicht.

Gewaltfantasien gegen Regierung – Bundeswehrsoldat festgenommenEr soll seinem Land dienen, klingt aber wie ein Verfassungsfeind! Gebirgsjäger Andreas O. drohte im Internet mit „Widerstand“ gegen die Regierung – wegen der Corona-Maßnahmen und der geplanten Impfpflicht.

Corona-Schutzmaßnahmen für den Landkreis MünchenCorona-Schutzmaßnahmen für den Landkreis München

München: Frau muss nach Küchenbrand schwerverletzt ins KrankenhausAm Mittwochabend ist es in München zu zwei Küchenbränden gekommen. Bei einem der beiden ist eine 46-jährige Frau schwer verletzt worden. Wie es dazu kam…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *