Bruder von Kremlgegner Nawalny auf Fahndungsliste gesetzt

Posted on

Der Bruder des inhaftierten Kremlgegners Alexej Nawalny ist in Russland zur Fahndung ausgeschrieben worden.

Der Bruder des inhaftierten Kremlgegners Alexej Nawalny ist in Russland zur Fahndung ausgeschrieben worden.

Alexej Nawalnys Bruder Oleg ist in Russland zur Fahndung ausgeschrieben worden, er gilt als Kreml-Gegner. (IMAGO / ITAR-TASS)Oleg Nawalny sei auf eine entsprechende Liste des Innenministeriums gesetzt worden, melden mehrere russische Nachrichtenagenturen. Genaue Gründe seien nicht genannt worden. Der 38-Jährige war im vergangenen Jahr zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden, weil er bei Protesten zur Unterstützung seines Bruders gegen die Corona-Auflagen verstoßen haben soll. Der Strafvollzug forderte nun, die Bewährungsstrafe in eine Haftstrafe umzuwandeln. Grund sei, dass Meldeauflagen nicht eingehalten worden seien. Nawalnys Anwalt sagte der Agentur Interfax, sein Mandant sei bei einer Kontrolle nicht an seinem Wohnsitz angetroffen worden. Ob er Russland verlassen habe, wisse er nicht.

Diese Nachricht wurde am 26.01.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Weiterlesen: Die Nachrichten »

Leave a Reply

Your email address will not be published.