Christian Lindner | Lindner plant Milliarden-Entlastung für Mittelstand

Posted on

*Oft gesehen* Mehr Netto vom Brutto: Lindner plant Milliarden-Entlastung für Mittelstand [Video]

Finanzminister Lindner startet das neue Jahr mit ambitionierten Zielen. So will er den Mittelstand durch verschiedene Maßnahmen ‘um deutlich mehr als 30 Milliarden Euro’ entlasten. Dafür sei laut Lindner jedoch erstmal Sparsamkeit geboten, zudem gilt nach wie vor die Schuldenbremse.

Weiterlesen: »

Online-Darts-Kurs mit Phil Taylor – SPORT1 Akademie: E-Learning Plattform

Technisch notwendige Cookies sind erforderlich, um die grundlegenden Funktionen der Website (Seitennavigation und Zugriff auf Funktionen) und eine stu00f6rungsfreie und sichere Benutzung zu ermu00f6glichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht funktionieren.

Wie wäre es den BER komplett platt zu machen? Die Landebahnen werden im Sumpf verschwinden. Wie wäre es wenn sie mal auf 1-2 ‘Diäten’ verzichten oder reichen über 10k ‘netto’ ned mehr? Plus Lobbyeinkommen während Millionen Menschen leiden müssen? 🤮🤮😡 Und Milliarden Einnahmen durch Cannabislegalisierung

Welchen Mittelstand? Flick? Quandt? Albrecht? Kühne? Klatten? Lindner FDP Was bekommen Pflegekräfte? Lehrende? Bezahlt durch die Spekulation auf Wachstum, welcher dann unbedingt erfolgen muss. Im Gegenzug wird ein wenig das Klima geschliffen und es werden soziale Errungenschaften gestrichen. Damit setzt sich der Wachstumszwang fort. Es ginge auch anders, es gibt genügend Geld.

Ja, aber nur für die, die Verluste von 2022 und 2023 mit Gewinnen von 2020 und 2021 gegenrechnen können. Schlechter Witz, weil so nur die Pandemiegewinner profitieren, denen danach das Geschäftsmodell wegbrechen könnte, wie Herstellern von Masken und Tests. Leere Versprechen, wie immer. Wartet es ab. Der ist nur ein Schaumschlaeger und Luegner.

Die Mövenpick Partei meint doch sicherlich den Merz Mittelstand mit 2 eigenen Flugzeugen und oder?

Steuern – Finanzminister Lindner kündigt Entlastungen anBundesfinanzminister Lindner hat für die kommenden Jahre Entlastungen von mehr als 30 Milliarden Euro für Bürger und Unternehmen in Aussicht gestellt. Da fehlt das ‘für Reiche’ Da bin ich mal gespannt.🤷‍♂️🤷‍♂️🤷‍♂️ Cui bono? Für wen? Wieviel bleibt für den löcherigen Staatssäckel übrig?

30 Milliarden Euro Entlastung: Wer von Lindners Finanz-Plänen besonders profitiertBundesfinanzminister Christian Lindner will Bürger und Unternehmen in dieser Legislaturperiode um „deutlich’ mehr als 30 Milliarden Euro entlasten. Dafür plant der FDP-Spitzenpolitiker zahlreiche Maßnahmen. 30 Milliarden 🤔 Soviel habe ich gar nicht 🤷🏻‍♂️ Linder und die FDP denkt und verhält sich immer noch ,als wäre Sie in der Opposition ! Wäre auch besser so für ganz Deutschland !!!!!!!!!!

Lindner verspricht Steuerentlastungen von mehr als 30 Milliarden EuroBeiträge zur Rentenversicherung sollen absetzbar sein, ein ‘Corona-Steuergesetz’ verhindern, dass Unternehmen pleitegehen. Die Frage wird sein für wen. Das ist jetzt einfach nicht dran. Es gibt so viel zu investieren. Da werden sich die Unternehmer aber freuen und die Geringverdiener dürfen blechen. fckfdp

Corona-Liveblog: Lauterbach: „Wir denken über kürzere Quarantänezeiten nach“Gesundheitsminister Lauterbach denkt über kürzere Quarantäne-Zeiten nach. Länder wie Frankreich oder Großbritannien haben diese für vollständig Geimpfte bereits verkürzt, die einen Positiv-Test vorweisen. Alle Entwicklungen zur Pandemie im Liveblog: Der bürger denkt über kürzere amtzeit von dem gesundheitzminister nach. Wer scheisse baut muss weg Verstehe nicht wie konnte man so einen Menschen als Gesundheitsminister waehlen. In allen Belangen wirkt er unkompetent.

Lindner verspricht Steuerentlastungen von mehr als 30 Milliarden EuroLindner möchte Bürger in dieser Legislaturperiode deutlich entlasten. Für Unternehmen plant der Finanzminister ein „Corona-Steuergesetz“. DAs ist doch eine Verfassungsbeschwerde wert Unternehmen zu bevorzugen verstößt gegen das Gleichheitsgebot! Die Entlastung wird mit Sicherheit nicht einmal ausreichen, um die Inflation auszugleichen. Zumal Bund und Länder es auch sonst immer hervorragend geschafft haben Gelder zu sparen statt Steuereinnahmen zu verschwenden… Sehe in Lindners Plan keinen umsetzbaren / nachhaltigen Vorschlag

Nachhaltige Klassifizierung: Bund begrüßt EU-Pläne für GasenergieDie EU will Gasenergie als nachhaltig einstufen – anders als bei der Atomkraft hatte sich die Bundesregierung dafür eingesetzt. Während Finanzminister Lindner zufrieden ist, sind andere im Kabinett offenbar nicht ganz überzeugt. Energiepreise für Endverbraucher bestehen mehrheitlich aus Steuern und Abgaben. Es wäre somit ein leichtes, diese zu senken. Es fehlt der politische Wille den Menschen im Land wirklich zu helfen. Taxonomie Habeck Lindner Genau wie Wald verbrennen ‘grün’ ist… 🤮 Nachhaltigkeit kommt aus der Forstwirtschaft und heißt: Nicht mehr Holz zu verbrauchen, als wieder aufgeforstet werden kann. Ich würde gerne wissen, inwieweit Gas erneuerbar ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *