Corona-Pandemie: Inzidenz überschreitet 700

Posted on

Corona-Pandemie: Inzidenz überschreitet 700 Coronavirus RKI

Die bundesweite Inzidenz steigt auf 706,3, die Zahl der Neuinfektionen gibt das RKI mit 140.160 an. Doch mit den steigenden Zahlen werden auch die von den Ämtern übermittelten Daten unvollständiger – sie bleiben laut RKI aber wichtig.

Zahl der Neuinfektionen steigtDie Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 140.160 Corona-Neuinfektionen – ein weiterer Höchstwert. Das geht aus Zahlen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 05.01 Uhr wiedergeben. Vor einer Woche waren es 92.223 Ansteckungen. Deutschlandweit wurden nach den neuen Angaben binnen 24 Stunden 170 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 286 Todesfälle. Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 8.460.546 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2.

Kommentar: Der Abschied vom Kirchenbild Benedikts ist nötig

Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Donnerstag mit 3,56 an (Mittwoch: 3,34). Genesen sind laut RKI 7.178.000 Menschen. Die Zahl derer, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 116.485.

Die immer neuen Höchststände bei den Neuinfektionen schlagen sich auch stärker auf die Krankenhäuser nieder – bislang aber nicht so sehr auf die Intensivstationen. Die Belastung auf den normalen Stationen nahm nach Angaben der Deutsche Krankenhausgesellschaft in Regionen mit hohen Omikron-Infektionszahlen dagegen deutlich zu.”Mit Blick auf die Zahlen scheint zwar die Belastung auf der Intensivstation abzunehmen, die Belastung auf der Normalstation bleibt allerdings hoch oder steigert sich sogar deutlich”, sagte der Vorstandsvorsitzende Gerald Gaß den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. headtopics.com

Experten rechnen mit immer mehr Neuinfektionen, die nicht erfasst werden können oder verspätet gemeldet werden, unter anderem, weil Labore und Gesundheitsämter zunehmend an Kapazitätsgrenzen geraten. Auch das RKI erwartet, dass der maximale Ausschlag der Omikron-Welle in Deutschland durch Meldedaten nicht genau bemessen werden kann.”Die Größenordnung und die entscheidenden Trends in der epidemiologischen Entwicklung werden jedoch zuverlässig angezeigt”, schreibt das RKI im Corona-Wochenbericht vom Donnerstagabend.

ARD-DeutschlandTrend: Mehrheit der Unions-Anhänger hält Merz für guten Parteichef

Meldedaten laut RKI weiterhin wichtig

Weiterlesen: tagesschau »

Herzogin Kate – Märchen, Macht und Mode

Am 9. Januar 2022 wird die Herzogin von Cambridge 40 Jahre alt. Nach der Traumhochzeit mit William ist sie zur zentralen Figur der Windsors geworden.

Lüge!

Leave a Reply

Your email address will not be published.