DFB-Pokal, Achtelfinale: Hertha BSC – 1. FC Union Berlin 2:3

Posted on

Die Frage nach der Berliner Stadtmeisterschaft ist geklärt: Union ist nicht nur in der Liga aktuell klar besser, sondern hat die Hertha auch aus dem DFB-Pokal geworfen. BSCFCU

Die Frage nach der Stadtmeisterschaft ist geklärt: Union ist nicht nur in der Liga klar besser, sondern hat die Hertha auch aus dem DFB-Pokal geworfen.

Neuer AbschnittKnappe Entscheidungen blieben ein Thema in dieser Partie. Kurz vor der Pause jubelten erstmals auch die Herthaner, Suat Serdar hatte eine Vorarbeit von Ishak Belfodil und Maximilian Mittelstädt aus kurzer Distanz gedankenschnell abgeschlossen. Doch Belfodil stand zuvor minimal im Abseits, das vermeintliche 1:1 fand deshalb keine Anerkennung.

Manipulierte Videos und erfundene Artikel: Recherchen zeigen, wie ‘Querdenker’ Fake-News verbreiten

Stark trifft ins falsche TorAuch nach dem Wechsel blieben die Schützlinge von Korkut glücklos. Erst drosch Vladimir Darida den Ball aus sieben Metern über das Union-Tor, dann patzte Stark erneut: Eine scharfe Hereingabe von Levin Öztunali wollte der Abwehrspieler vor Voglsammer klären, drückte die Kugel aber über die eigene Torlinie: 0:2 (50.).

Die Partie schien entscheiden, doch die Hertha riskierte nun alles – und hatte dann doch mal das Glück auf ihrer Seite. Nach Belfodils Vorarbeit startete Serdar zur Grundlinie durch, wollte vermutlich in die Mitte passen, doch abgefälscht von Rani Khedira trudelte der Ball am überraschten Andreas Luthe vorbei ins kurze Eck (54.). Kurz vor Schluss kam die Nachricht vom DFB. Der Treffer wird als Eigentor von Khedira gewertet. headtopics.com

Nicht mal eine Minute HoffnungDie Hoffnung auf die Aufholjagd erstickte aber schnell. Nicht mal eine Minute nach dem Anschluss lag Union schon wieder mit zwei Toren vorn: Bastian Ocipka flankte einen Freistoß scharf vors Hertha-Tor, der aufgerückte Innenverteidiger Robin Knoche hielt den rechten Innenrist hin und erhöhte postwendend wieder auf 3:1.

Ermittlungen gegen Grünen-Bundesvorstand wegen Sonderzahlungen

Das Bemühen war den Herthanern auch danach nicht abzusprechen, doch gegen abgeklärt verteidigende Unioner wirkte das alles letztlich zu harmlos und zu wenig druckvoll. Die Eisernen beschränkten sich auf wenige Konter, aber selbst die waren gefährlicher als die Dauerangriffe des Vize-Stadtmeisters. Erst in der fünften Minute der Nachspielzeit bugsierte Serdar dann doch nochmal den Ball über die Linie – doch Sekunden später pfiff Aytekin die Partie ab.

“Jetzt wird gefeiert”Max Kruse freute sich anschließend am Sportschau-Mikrofon:”Ich glaube, beim ersten Tor hat Andreas selbst nicht damit gerechnet, dass er den so trifft. Aber es war wichtig, weil wir wussten, dass wir nach einer Führung Räume gegen Hertha bekommen würden. Jetzt wird in der Kabine sicher noch ordentlich gefeiert.”

Hertha jetzt gegen die BayernDie Hertha hat nun gleich die nächste schwere Aufgabe vor der Brust, am Sonntag (23.01.22) ist Bayern München zu Gast im Olympiastadion. Die Eisernen haben eine zurzeit sehr lösbar erscheinende Aufgabe: Sie treten tags zuvor bei Borussia Mönchengladbach an. headtopics.com

Gelöschte Nachrichten: Parlament fragt nach von der Leyens SMS – EU-Kommission mauert Weiterlesen: Sportschau »

Das Wolfmonster von Little Worthy

Inspector Barnaby (Neil Dudgeon) muss ein mordendes Monster zur Strecke bringen. Wer verbirgt sich wirklich hinter der Wolfsmaske?

Hertha BSC: Mit diesem Lied stichelt Hertha vorm Pokal-Derby gegen UnionFreche Spitze! Anlässlich des Pokal-Derbys präsentiert Hertha ein spezielles Fan-Shirt. Union, haut die weg !!!!!!!

Union Berlin: Macht Max Kruse im Pokal-Derby gegen Hertha BSC den Unterschied?Max Kruse hat für Union noch nicht gegen Hertha getroffen. Ändert sich das heute im Pokal-Derby? Hertha hätte den DFB-Pokalsieg mal verdient.

Berliner Pokal-Derby: Hertha und Union im Kampf ums ViertelfinaleHertha BSC und Union Berlin treffen erstmals im DFB-Pokal aufeinander. Dabei scheinen die Gäste aus Köpenick aufgrund der Leistungen in der Bundesliga favorisiert – doch der Pokal hat seine eigenen Gesetze.

Berliner Pokal-Derby – Hertha und Union im Kampf ums ViertelfinaleHertha und Union treffen erstmals im Pokal-Achtelfinale aufeinander. Dabei scheinen die Gäste aus Köpenick aufgrund der Leistungen in der Bundesliga favo…

Stadtderby: Union Berlin schießt Hertha BSC aus dem PokalDie Eisernen sind im Olympiastadion das Team mit den besseren Nerven und der besseren Taktik. Ihr Einzug ins Pokal-Viertelfinale ist hochverdient.

DFB-Pokal – Berlin-Derby: Schafft Union den Machtwechsel wie einst Bayern?Union spielt heute im Olympiastadion gegen Hertha BSC. Auf jeden Fall ein brisantes Pokal-Derby! Oder noch viel mehr?

Leave a Reply

Your email address will not be published.