Druck, Zwang, Hintertür: Die Welt kämpft mit der Impfpflicht | Corona

Posted on

Überall wird diskutiert, wie man so viele Menschen wie möglich gegen Corona impfen kann. Doch nur wenige Länder haben sich bisher für eine echte allgemeine Impfpflicht entschieden. Was lässt sich von den Beispielen rund um den Globus lernen?

Überall wird diskutiert, wie man so viele Menschen wie möglich gegen Corona impfen kann. Doch nur wenige Länder haben sich bisher für eine echte allgemeine Impfpflicht entschieden. Was lässt sich von den Beispielen rund um den Globus lernen?

Foto: GettyDie Welt kämpft mit der ImpfpflichtVon F.A.Z.-AUTORENFoto: Getty25. Januar 2022 · Druck, Zwang, Hintertür: Überall wird diskutiert, wie man so viele Menschen wie möglich gegen Corona impfen kann. Doch nur wenige Länder haben sich bisher für eine echte allgemeine Impfpflicht entschieden, wie sie in Deutschland kommen könnte. Das erste Land war Ecuador – was lässt sich von den Beispielen rund um den Globus lernen?

ÖsterreichFoto: dpaIn Österreich tritt Anfang Februar eine allgemeine Impfpflicht in Kraft. Sie gilt für alle Erwachsenen außer Schwangeren, bei medizinischer Kontraindikation oder Genesenen, zumindest im ersten halben Jahr. Das Parlament in Wien hat das seit letztem Herbst geplante Gesetz vorige Woche beschlossen, die Zustimmung des Bundesrats am 3. Februar gilt als Formsache. Stichprobenartige Kontrollen durch die Polizei „im Rahmen ihrer allgemeinen Amtshandlungen“ und gegebenenfalls Sanktionen (600 bis 3600 Euro Buße) wird es allerdings frühestens Mitte März geben – wenn es dann überhaupt noch notwendig sei, heißt es einschränkend aus der Koalition. Denn die Omikron-Welle dürfte bis dahin durchgerauscht sein.

Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) betrachtet die Impfpflicht als Reserve für mögliche künftige Corona-Varianten und Ansteckungswellen im Herbst. Wie viele Impfungen in welchen Intervallen erforderlich sind, kann er je nach Lage der Verordnung vorschreiben. Wenn die Regierung die Notwendigkeit sieht, die Impfpflicht voll durchzuziehen, kann sie in einer „Phase 3“ flächendeckend den Impfstatus per elektronischem Impfregister, das seit 2020 existiert, kontrollieren. Dann würden die Bezirksbehörden an alle Ungeimpften, für die keine Ausnahme registriert ist, Bußbescheide versenden. Das Gesetz ist bis 2024 befristet. headtopics.com

Lehrermangel: Warum das Problem noch größer sein könnte als gedacht Weiterlesen: FAZ.NET »

Ein Sommer in der Bretagne

Tierärztin Britta ist frisch getrennt und offen für einen Neubeginn. Auf ihr Traumhaus in der Bretagne hat jedoch auch Yves ein Auge geworfen. Weiterlesen >>

Ungeimpfte Pflegekräfte angeblich massenhaft auf Jobsuche – offenbar abgesprochene AktionIn deutschen Lokalzeitungen werden die Anzeigen-Seiten derzeit mit vermeintlichen Stellengesuchen von Menschen aus dem Gesundheitsbereich geflutet. Viele dieser Anzeigen sind jedoch wohl gefälscht.

Corona-Impfpflicht – Städte- und Gemeindebund warnt vor fehlenden KontrollmöglichkeitenDer Deutsche Städte- und Gemeindebund hält eine allgemeine Corona – Impfpflicht ohne wirksame Kontrolle für nicht zielführend. Es kann doch nicht so schwer sein eine allgemeine Impfpflicht zu beschließen und umzusetzen. Das Finanzamt schafft es doch auch die Steuern einzutreiben. Bei einer allgemeinen Impfpflicht geht es auch darum Kinder zu schützen! BildungAberSicher

Corona-Liveblog: Omikron-Impfstoff laut Biontech ab März verfügbarIn Bayern dürfen Zuschauer zurück in die Stadien +++ Vize-Landrat: Bautzen will Impfpflicht in der Pflege nicht umsetzen +++ Bundestagsabgeordnete behalten Genesenen-Status weiter 6 Monate Alle Entwicklungen zur Pandemie im Corona -Liveblog. Man nimmt was man kriegen kann. Hoffentlich zieht Hessen bald nach. So etwas sollte, aus Gründen des fairen Wettbewerbs, bundeseinheitlich geregelt sein. Immerhin, ein erster Schritt. Jetzt noch NRW folgen, dann bekommt Karlchen Schnappatmung.

Londoner Polizei untersucht Boris Johnsons Lockdown-PartysDer britische Premierminister Boris Johnson gerät zunehmend unter Druck. Wegen möglicher Verstöße gegen die Corona -Regeln auf seinen Partys ermittelt nun die Polizei. Ab ins Kittchen mit Boris. 🙃 Es wird auch in Deutschland eine Aufarbeitung gegen Politiker und Medien geben Wem soll er denn den Platz räumen? Hat er seine Schuldigkeit mit dem Brexit getan und soll nun durch einen weltpolitischen Hardliner ersetzt werden? Irgendwie wird mir gerade ganz mulmig. Schlimmer geht ja immer.

Stadtweite Corona-Proteste: Berliner Polizei zählt 7000 DemonstrantenNach Angaben der polizeiberlin haben am Montagabend etwas mehr als 7.000 Demonstranten gegen die Impfpflicht und Corona -Politik in der Hauptstadt Die meisten Menschen demonstrierten in Mitte und Tegel. polizeiberlin Endlich kehrt in der Berichterstattung bei diesem Thema mal ein sachlicher, neutraler Ton ein. Das rechne ich ihnen hoch an. polizeiberlin Macht also knapp 0,2 Prozent aller Berlin. polizeiberlin Wenn Polizei sagt 7000, waren es real sicher 12 000.

Corona aktuell: Aktuelles aus Deutschland und der Welt Corona aktuell: Die Nachrichten zum Corona virus aus Deutschland und der Welt im Überblick. There is a “plausible” end to the pandemic in Europe following Omicron’s rapid spread, the World Health Organization has said. BlaBla_ alte Masche_ Angst erzeugen _dann machen die Deppen alles mit. Hatten wir schon. lauterbachmussweg Ich verstehe das ein Fahrplan für Lockerungen sinnvoll ist den fdp und CSU fordern. Ist es aber nicht sinnvoll Infektionszahlen zu senken? Das richtet sich auch an die Personen im Maximilianeum. Ist bei uns jetzt erstmal der Plan eine Durchseuchung oder was habt ihr vor?

Leave a Reply

Your email address will not be published.