Heusgen: Sollten Ukraine mit Waffen unterstützen | Ukraine

Posted on

Heusgen: Sollten Ukraine mit Waffen unterstützen Ukraine Russland USA Ukraine Konflikt

Waffen für die Ukraine ? Das fordert der neue Chef der Sicherheitskonferenz, Heusgen. Die deutsche Politik ist skeptisch. Derweil gehen die Bemühungen zur Deeskalation im Konflikt mit Russland weiter. Der britische Premier telefoniert heute mit Putin.

Einerseits sei Deutschland aufgrund der eigenen Geschichte bei Waffenlieferungen in Spannungsgebiete sehr zurückhaltend.”Gleichzeitig exportieren wir ebenfalls mit dem Verweis auf unsere Geschichte modernste U-Boote nach Israel. Die Frage wird jetzt zu Recht gestellt, ob nicht Deutschland aus dem gleichen Grund auch Waffen in die Ukraine liefern sollte.” Er erinnert an die Ermordung von über 30.000 jüdischen Ukrainern 1941 in Babyn Jar durch die Wehrmacht und andere deutsche Sicherheitskräfte.

Demian von Osten, ARD Moskau, tagesschau 20:00 Uhr, 1.2.2022Seiner Ansicht nach mache es sich Deutschland zu leicht, mit dem Verweis auf die exportkontrollrechtlichen Leitlinien der Ukraine die Lieferung von Waffen zu versagen”angesichts der Tatsache, dass Russland mit seiner Invasion 2014/15 in die Ukraine massiv gegen das Völkerrecht verstoßen hat und sich jetzt wieder aggressiv verhält.”

Roth gegen WaffenlieferungenDer Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Michael Roth, lehnte Waffenlieferungen erneut ab. Roth forderte eine geschlossene Anstrengung der EU, Russland in Verhandlungen zu einer diplomatischen Entschärfung des Konflikts zu bewegen.”Wenn wir unsere Instrumente klug nutzen, können wir wirklich etwas bewegen”, sagte der SPD-Politiker.”Das setzt aber Geschlossenheit der EU voraus.” Der Ausschussvorsitzende räumte ein, dass Sanktionen gegen Russland angesichts der engen wirtschaftlichen Verflechtungen zu Belastungen für Deutschland führen könnten:”Es kann auch Rückwirkungen auf Deutschland, auf Europa geben.” headtopics.com

Rodlerin Geisenberger: Verbesserung für Athleten angemahnt

Roth forderte Russland zum Einlenken im Konflikt um die Ukraine auf.”Russland muss auch klar sein, dass der politische und wirtschaftliche Preis einer Invasion sehr hoch wäre.”. Russland riskiere bei einer Eskalation im Ukraine-Konflikt Sanktionen. Diese hätten dann”in erster Linie die Verantwortlichen in Russland zu treffen”.

Weiterlesen: tagesschau »

Christian Klein in der F.A.Z.: Kluger Kopf zwischen Zahlen und Zeichen

Christian Klein, der mit gerade einmal 39 Jahren das Dax-Unternehmen SAP führte, ist der neue Protagonist der Kluge-Köpfe-Kampagne der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Für ihn bedeutet Digitalisierung mehr als nur Erfolg. Weiterlesen >>

Neeee wir sollten es einfach ganz Neudeutsch machen. Alle Ukrainer nach D holen und der Regierung in der Ukraine 100 Milliarden schicken. Ach….. bevor ich es vergesse, Helme schicken nicht vergessen. Selbstverständlich p.s.: Der Chef einer Sicherheitskonferenz will also Krieg?! Politsatire in Echt und in Farbe!

sie ziehen uns alle in Oligarchenkrieg Auf gar kein Fall. Die Suche nach ‘Heusgen’ und ‘Minsk-2 umsetzen’ bleibt überraschend ergebnislos … Raushalten! Diplomatie! Kein Krieg! Der Typ ist doch zu 1000% geisteskrank … 🤦🏻 CSU Kumpel Orban bekommt billiges Gas, Soeder und Merz wollen keine Sanktionen! Waffen, um Uneinigkeit zu übertünchen? Verteidigungswaffen können helfen im Fall eines Angriffs, Bedrohung lösen sie nicht auf! Wirtschaftssanktionen, Enteignung russischen Vermögens jetzt!

Christoph Heusgen, Merkelianer und quasi der Architekt der Flüchtlingskriese. Viele seiner politischen Aktivitäten der letzten Jahre haben Europa und Deutschland massiv geschadet. Haben wir keine Verträge die besagen das es Deutschland untersagt wird an Ländern Waffen zu liefern die gegen die Siegermächte vom 2.Weltkrieg odee Israel eingesetzt werden können? Zumindest ist es moralisch verwerflich.

Ukraine-Konflikt – Heusgen für Lieferung von Waffen zur VerteidigungDer künftige Vorsitzende der Münchner Sicherheitskonferenz , Heusgen , fordert einen stärkeren militärischen Beitrag Deutschlands im Ukraine Konflikt Und somit den Koalitionsvertrag brechen? Gewählt ist gewählt. Der nächste,der seine 50 Cent i d Ring wirft.Auch Herr Heusgen hat nicht verstanden,dass die Strategie der BRD Kommunikation u Deeskalation ist,die beide in Gefahr geraten,wenn man Waffen schickt u denkt,damit ist alles erledigt.Krieg muss unter allen Umständen verhindert werden Joah, kein einziges deutsches Medium berichtet darüber (außer RT Deutsch), aber die Ukrainische Regierung möchte diese Kriegstreiberei überhaupt nicht..

Kriegstreiber raus! Merkels Henker und Deutschlands Totengräber as expected Kriegstreiber Sollten Heusgen direkt an die Front schicken! 😜 Na wenn der Veranstalter dieser komischen Kriegsvorbereitungskonferenz in München für einen selbsterfüllenden Profit werbung machen will.. Ohne Waffen kann man ja schlecht über Krieg reden und ohne Krieg braucht es seine Lobbymesse nicht mehr..

Deutschland und seine Kriegslust. Und die Medien in alter Verbundenheit wieder dabei? Heusgen: Sollten Ukraine mit Waffen unterstützen – Kommen jetzt all die psychopathischen Kriegstreiber wieder aus ihren Löchern gekrochen? Welche Waffen…die die nicht funktionieren weil Ersatzteile fehlen Was genau hat er (die nato)nicht verstanden? Wir sollten aufhören uns einzumischen

Die Bundeswehr hat bestimmt noch ein Paar Luftgewehre.

Merkels Ex-Berater für deutsche Waffenlieferungen an die UkraineDer künftige Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz Christoph Heusgen spricht sich für deutsche Waffenlieferungen an die Ukraine aus. Falls Russland einmarschiere, müsse Deutschland Nord Stream 2 auf Eis legen. 👍 „Wir benehmen uns wie das Kaninchen vor der Schlange!“ In Deutschland herrscht eine Art Schockstarre Russlands gegenüber! Man zeigt sich unfähig klar zu handeln, europäisch gemeinsam der Ukraine beizustehen und schlimmer noch es herrscht eine „Russlands Hörigkeit“ hierzulande! Das Anti-Pipeline-Maskottchen Nawalny wird sich über solche Aussagen freuen.

Damit es endlich Krieg gibt?

Ukraine-Konflikt: Waffen und WorteDie Bemühungen um eine diplomatische Lösung im Ukraine -Konflikt laufen auf Hochtouren. Staatsmänner und Außenminister sprechen über einen ‘großflächigen Krieg in Europa’, den sie verhindern wollen. Auch Kreml-Chef Putin gibt sich weiter gesprächsbereit. PUTIN WILL KEINEN KRIEG … Aber unsere Pfeifen von Politikern !!! Die kleine Kreml Prinzessin will ihre Sowjetunion zurück. Nur will kein einziges Land freiwillig mit ihr kuscheln. Verständlich.

Im Landkreis Goslar werden Impfgegner zu „unfreiwilligen Impfhelfern“Mit einer kuriosen Spendenaktion will der Landkreis Goslar die weltweite Impfkampagne der Weltgesundheitsorganisation unterstützen. „Impf PFLICHT gegner“ 😁 gerngeschehen 😉

Ukraine-Konflikt – Macron telefoniert erneut mit PutinIm Ukraine -Konflikt hat der französische Präsident Macron erneut mit seinem russischen Amtskollegen Putin telefoniert. Johnson hat ja heute irgendwie was besseres zu tun 🤔 Die Ukraine will sich wohl nicht mehr an das Friedensabkommen halten.

USA drohen mit Sanktionen gegen Putin-GetreueSeit Wochen drohen die USA Russland mit Wirtschaftssanktionen, sollte sich Moskau für einen Angriff auf die Ukraine entscheiden. Nun erhöht Washington den Druck und bringt auch Strafmaßnahmen für Personen in Putins Umfeld ins Spiel. Für die Kreml-Elite wäre es womöglich ein harter Einschnitt. ”Wir haben spezifische Sanktionspakete gegen russische Eliten und ihre Familienmitglieder entworfen’, sagte Präsidentensprecherin Jen Psaki’. Familienmitglieder? Also Sippenhaft. Welchen Sanktionsgrund d. 🇺🇸 wohl vorschieben, wenn sie zugeben müssen, dass 🇷🇺 nicht einmarschiert? Die paar gesperrten Konten werden Putin& Co ‘mächtig’ beeindrucken…. Es ginge eigentlich ‘nur’ ein massiver Waffengang an die Grenze. Dafür fehlt den korrupten, Impfpflicht Staaten des ‘westens’, den verschissenen Plutokratien, aber der Rückhalt……. Das ist ein guter Plan

Leave a Reply

Your email address will not be published.