Karl Lauterbach | Inzidenz bei 258,6: RKI registriert fast 60.000 Corona-Neuinfektionen

Posted on

Die Inzidenz steigt weiter, die Zahl der Neuinfektionen springt in die Höhe und ist nicht mehr weit vom bisherigen Rekordwert entfernt. Heute beraten die Gesundheitsminister über Maßnahmen gegen Omikron.

Die Inzidenz steigt weiter, die Zahl der Neuinfektionen springt in die Höhe und ist nicht mehr weit vom bisherigen Rekordwert entfernt. Heute beraten die Gesundheitsminister über Maßnahmen gegen Omikron.

Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern kommen an diesem Mittwoch kurzfristig zu einer Videokonferenz zusammen, um über eine Änderung der Corona-Regeln zu beraten. Im Gespräch ist eine Verkürzung der Quarantäne, um wichtige Versorgungsbereiche aufrecht erhalten zu können, falls die Infektionszahlen wegen der Ausbreitung der Omikron-Variante stark ansteigen sollten. Zu einer Sonderschalte treffen sich auch die Kultusminister der Länder. Sie wollen erörtern, wie der Schulbetrieb bei einem Anwachsen der Omikron-Welle gesichert werden kann.

Maaßen wehrt sich gegen Parteiausschluss

In einigen Bundesländern wie Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Baden-Württemberg ist die VirusvarianteOmikronnach Angaben der zuständigen Landesbehörden bereits vorherrschend. Regional werden Auflagen teils schon verschärft. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt seit dem 30. Dezember von Tag zu Tag an. Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) und die Ministerpräsidenten der Länder wollen am Freitag den weiteren Kurs festlegen und neue Beschlüsse fassen.

Inzidenz steigt auf 258,6Robert-Koch-Institut(RKI) meldete erneut einen Anstieg der offiziellen bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz. Das RKI gab den Wert der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche an diesem Mittwochmorgen mit 258,6 an. Das RKI geht weiterhin von einer Untererfassung der Neuinfektionen wegen weniger Tests und Meldungen im Zuge der Feiertage und der Ferien ausgeht. headtopics.com

Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 239,9 gelegen, vor einer Woche bei 205,5, vor einem Monat bei 439,2.Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 58.912 Corona-Neuinfektionen. Vor genau einer Woche waren es 40.043 Ansteckungen gewesen. Damit ist die Zahl nicht mehr weit vom bisherigen Tageshöchstwert entfernt. Der Rekord waren 65.371

Neuinfektionenam 18. November.Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Corona-Patienten je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gab das RKI am Dienstag mit 3,12 (Montag 3,07) an.Deutschlandweit wurden den neuen Angaben zufolge binnen 24 Stunden 346 Todesfälle verzeichnet. Vor einer Woche waren es 414 Todesfälle gewesen. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit dem Virus Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg damit auf 112.925.

Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 7.297.320 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden. Die Zahl der Genesenen gab das RKI am Mittwochmorgen mit 6.581.800 an.

Weiterlesen: FAZ.NET »

Dissens Podcast » Haitianische Revolution: „Der bedeutendste Aufstand des 18. Jahrhunderts“

Dissens ist ein Gesprächs-Podcast über Politik, Kapitalismus und Gesellschaft

Maaßen verteidigt sich – und berichtet von eigenen Impfschäden Corona aktuell: Lauterbach – mehr Kontaktbeschränkungen Lauterbach will verschärfte Corona-Maßnahmen vorschlagen Virologe Drosten über die neue Variante: »Was richtig schützt gegen Omikron, ist die Dreifach-Impfung«

Inzidenz steigt deutlich – 58.912 Corona-NeuinfektionenDie Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen hat sich binnen 24 Stunden fast verdoppelt: Das RKI registriert 58.912 Neuinfektionen. Die bundesweite Sieben-Tage- Inzidenz steigt auf 258,6 – von 239,9 am Vortag. Naja viel höher geht ja zum Glück nicht. Dann ist das hoch digitalisierte Land Deutschland am Rand seiner Kapazitäten was Tests anbelangt. Niemals werden wir im stande sein mehr als 100.000 infektionen nachzuweisen. Also alles gut. *Sarkasmus off* staatsversagen Umso schneller isses vorbei Oh, man fängt wieder an viel zu testen. Die künstliche Welle.

58.912 Fälle – Zahl der Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden fast verdoppeltDie Zahl der bundesweite Corona-Neuinfektionen steigt steil an. Das Robert-Koch-Institut registrierte 58.912 Corona-Neuinfektionen . Wer dieses Virus, Impf- und Inzidenz-Gedöns noch ernst nimmt, dem kann man nicht mehr helfen. Ja sicher… 10 Millionen Erwachsene Impfgegner werden sich nicht Boostern lassen, nur weil eine Strafe droht. Omikron ist für Geimpfte unkritisch, kein Grund für weitere Beschränkungen. Wir brauchen jetzt den Exit, keine Zeitverschwendung zulasten unserer Freiheit, zurueckinsleben

Corona aktuell: Inzidenz steigt, große Corona-DemosDas RKI meldet eine bundesweite Sieben-Tage- Inzidenz von 239,9. In ganz Deutschland gehen mehr als 35 000 Menschen wegen der Corona-Maßnahmen auf die Straßen, vereinzelt kommt es zu Ausschreitungen. Corona aktuell Ohne Homeoffice weniger Corona-Proteste? Hunderttausende Berufstätige sitzen tagsüber allein Zuhause im Homeoffice, teils gestresst, teils gelangweilt und bauen Frust auf. Abends wird beim ‘Spaziergang’ Dampf abgelassen. Die Protestler müssen wieder an die Arbeit…vor Ort. pfizersmile

Inzidenz steigt deutlich an – RKI meldet 30.561 NeuinfektionenÄmter registrieren 356 neue Todesfälle + Angeblich neue Virusvariante in Südfrankreich aufgetaucht + Expertenrat trifft sich erstmals + Der Newsblog. Aber jetzt stimmen die Zahlen, oder? Es wird noch immer nicht reagiert. Viele Familien haben große Sorgen. Aber diese Sorgen werden von der Politik ignoriert und es wird weiterhin so getan als seien Schulen sichere Orte. BildungAberSicher 😴😴😴

Drosten rechnet Booster-Effekt vor: Von zweifach zu dreifach geimpft fast eine VerdopplungAm Mittwoch meldet das RKI 58.912 Neuinfektionen, die Inzidenz steigt auf 258,6. Nach Corona-Fällen auf mehreren Kreuzfahrtschiffen deutscher Reedereien sind viele Passagiere zurück in Deutschland. Alle Neuigkeiten zur Pandemie finden Sie hier im News-Ticker von FOCUS Online. Man darf nicht vergessen das durch Nichtbesetzung der zuständigen Stellen über die Feiertage die Zahlen jetzt in die Höhe schießen. Also muß die Entwicklung differenziert betrachtet werden, was die Politik selbstverständlich bei ihrem Treffen am Freitag in Betracht zieht oder? Wir werden alle sterben.

Omikron-Variante: Mehr als eine Million Corona-Neuinfektionen in den USAErstmals wurden in den Vereinigten Staaten aufgrund von Omikron mehr als eine Million Corona-Neuinfektionen gemeldet. Laut Chef-Immunologe Fauci verläuft die Kurve der Ansteckungen „fast senkrecht“, berichtet majidsattarfaz: majidsattarfaz Komisch jetzt wo kein Trump mehr da ist, ist auf Einmal keiner mehr schuld. So eine Doppelmoral majidsattarfaz majidsattarfaz Und dennoch bricht das marode US-Gesundheitssystem nicht zusammen. Frage mich, ob das Geschäftsmodell der FAZ noch tragfähig ist, wenn das politische Ziel der Förderer nicht erreicht wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *