Kasachstan: Präsident nutzt Unruhen für Machtumbau | Kasachstan

Posted on

Kasachstan : Präsident nutzt Unruhen für Machtumbau Kasachstan Unruhen

Während aus der kasachischen Metropole Almaty weiter Schusswechsel gemeldet werden, zieht Präsident Tokajew bereits politische Konsequenzen: Er baut den Machtapparat um und besetzt zentrale Posten mit eigenen Gefolgsleuten. Von Christina Nagel.

. Unter ihnen auch hochrangige Beamte, wie der ehemalige Geheimdienstchef Karim Massimow. Dem langjährigen Vertrauten des früheren Präsidenten Nursultan Nasarbajew wird Hochverrat vorgeworfen.Auch andere loyale Gefolgsleute Nasarbajews, der im Hintergrund weiter die Fäden gezogen hat, wurden aus Schlüsselpositionen des Machtapparates entfernt.

Proteste gegen Corona-Politik: Demonstrant trägt Davidstern mit Aufschrift „ungeimpft“

Es scheine, als sei das Ende der Ära Nasarbajews gekommen, sagt Temur Umarow vom Moskauer Carnegie Center. In der Tat deutet vieles darauf hin, dass Präsident Tokajew die Unruhen genutzt hat, um seinen Einfluss auszuweiten.Der kasachische Präsident Kassym-Schomart Tokajew

Bild: dpaViele Entlassungen in kürzester ZeitGleich zu Beginn der Proteste hatte er die Regierung unter Asqar Mamin entlassen, einem Protegé Nasarbajews. Nun musste auch der stellvertretende Sekretär des Sicherheitsrates gehen. Tokajew selbst setzte sich an die Spitze des mächtigen Gremiums – und verdrängte damit seinen Vorgänger Nasarbajew. headtopics.com

“Nasarbajew ist für das gesamte System zu einer Belastung geworden. Deshalb die Entscheidung, ihn jetzt los zu werden. Ihm Garantien zu geben, damit er von selbst geht”, erklärt der Zentralasienexperte Umarow.Nasarbajew ließ seinen Sprecher inzwischen erklären, dass er hinter Präsident Tokajew stehe. Und er alle aufrufe, dies ebenfalls zu tun.

Achtjährige Sophie erkrankt an Long Covid und kann kaum noch laufen Weiterlesen: tagesschau »

Arctic Blue – Machtpoker im schmelzenden Eis

Das Eis der Arktis schmilzt. Schneller als im Rest der Welt schreitet der Klimawandel voran, und er rückt die Arktis in den Fokus der globalen Politik.

Solche Artikel erwarte ich eigentlich auch mal auf Deutschland bezogen von unseren Öffentlich Rechtlichen Medien. Aber kritisches hinterfragen unserer Politik habt ihr vollständig verlernt Deutschland: Bundesregierung nutzt Covid für Machtumbau Wie bei uns Der wahre Grund für die Unruhen: Wer immer da auf der Straße unterwegs ist hat sich wohl falsche Hoffnungen gemacht. Deren Arm war zu kurz.

Nicht nur das ! Aber ich darf ja nichts sagen ! Und nur wegen Kasachstan lass ich mir jetzt nicht den Twitter schliessen ! ImpftEuchInsKnie

Unruhen in Kasachstan: Medien berichten von Explosionen in AlmatyDie autoritär regierte Ex-Sowjetrepublik kommt seit gut einer Woche nicht zur Ruhe. Seit zwei Tagen ist auch das Militär im Einsatz – und geht offenbar gegen Demonstranten vor. Allerdings lassen sich diese Angaben nicht unabhängig überprüfen. Sultana Astana Rakers im NDR seit Zeit Satelliten macht Jetzt meine podcasts Deichkind ? Wir schauen wie die dummen zu und lassen Putin machen Afghanistan? Was haben die damit zutun?

Kasachstan – Präsident erteilt Schießbefehl bei weiteren Unruhen Kasachstan s Präsident Tokajew hat angeordnet, dass die Sicherheitskräfte im Falle weiterer Unruhen ohne Vorwarnung schießen sollen. Wer sich nicht ergebe, werde vernichtet, sagte er in einer Fernsehansprache und sprach von ‘Terroristen’. Habe gerade gelesen, Söder erteilt in Bayern Schiessbefehl 😉 Sorry. Alles friedliche Demonstranten. 😉 Videos im Netz zeigen, wie vorgestern von Unbekannten Schnellfeuergewehre ausgeteilt wurden.

Kasachstan – USA ziehen nicht dringend benötigtes Konsulatspersonal abAngesichts der anhaltenden Unruhen in Kasachstan ziehen die USA ihr Konsulatspersonal aus dem Land ab.

Proteste in Kasachstan: 26 tote Demonstranten und mehr als 3000 FestnahmenBei den Unruhen in Kasachstan sind dem Innenministerium zufolge dutzende „bewaffnete Verbrecher“ getötet worden. Präsident Tokajew kündigt die „komplette Auslöschung der Kämpfer“ an. ‘Demonstranten’ die mit Waffen Polizisten töten, Köpfe abschlagen, Geschäfte ausrauben und das ganze Land lahm legen sind keine Demonstranten. Schaut her, ihr querdenker : So geht diktatur

Mehr als 4400 Festnahmen in KasachstanDer Präsident hält die Lage zwar für stabilisiert, doch unabhängige Informationen gibt es aus Kasachstan kaum. Mehr als 4400 Menschen wurden nach staatlichen Angaben festgenommen. Und es gab Beratungen mit Russlands Staatschef Putin. Berichtet mal lieber von der echten Diktatur hier in D 111!!!11 Verblüffend dass man die Islamisten festnimmt… Nato und Deutschland würden wegfliegen wie in Afghanistan Mehr als 4400 Festnahmen in Kasachstan – Ist es nicht Aufgabe jedes Staates konsquent gegen extrem gewaltbereite Terroristen vorzugehen?

Unruhen in Kasachstan: Der Präsident lässt das Feuer ohne Vorwarnung eröffnen Kasachstan s Staatschef kündigt die baldige „Vernichtung“ aller „Terroristen und Banditen“ an. Er behauptet, die Stadt Almaty sei von 20.000 Kämpfern angegriffen worden und sieht Drahtzieher im Ausland, schreibt ReinhardVeser: Kasachstan ReinhardVeser Unter 20.000 wäre es tatsächlich peinlich für seine Armee und Polizei. ReinhardVeser Als dieser Mensch die Demonstranten via TV zur Mäßigung aufgerufen hat, erschienen mir im Geiste schon die Bilder aus Belarus die sich jetzt ja mindestens wiederholt haben. Feudalherren bei der Arbeit. ReinhardVeser Es ist der ‘lange Schuss’ des Trumpismus, weil er nicht nur die US-Demokratie zerstört, sondern auf der ganzen Welt Barrieren fallen, wenn die USA als verlässlich-demokratische Instanz ausfallen. Das hat gerade erst begonnen. Was Biden sagt, interessiert doch niemanden mehr.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *