Liveblog: ++ Omikron-Welle noch nicht auf Intensivstationen ++ | Liveblog

Posted on

Liveblog : Omikron-Welle noch nicht auf Intensivstationen Liveblog CoronaPandemie

Intensivmediziner sehen noch keine Auswirkung der Omikron-Welle auf die Intensivstationen. Google fordert von seinen US-Mitarbeitern offenbar vorübergehend wöchentliche Corona-Tests. Alle Entwicklungen im Liveblog .

Mediziner dringt auf umfassendes Corona-Monitoring in KlinikenDer Intensivmediziner Christian Karagiannidis dringt auf eine bessere Erfassung von Corona-Patienten in Krankenhäusern.”Besonders dramatisch kann in Deutschland die Lage auf den Normalstationen werden, wenn die Fallzahlen weiterhin so durch die Decke gehen”, sagte der wissenschaftliche Leiter des Intensivregisters der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) der”Rheinischen Post”.

Kachelmann: Flut hat sich Tage vorher abgezeichnet

“Wir brauchen endlich ein Monitoring, das wie das Intensivregister zuverlässig die mit Corona infizierten Krankenhauspatienten erfasst. Bislang ist das ein nicht hinnehmbarer Blindflug, den wir uns nicht länger leisten können.” Die Bundesregierung müsse schnell Abhilfe leisten, sagte Karagiannidis.

01:59 UhrDjokovic erneut in Australien inhaftiertNach seiner Einreise nach Australien ohne Corona-Impfung ist der serbische Tennis-Star Novak Djokovic erneut inhaftiert worden. Das teilten Djokovics Anwälte mit, nachdem die australische Regierung sein Visum am Freitag ein zweites Mal für ungültig erklärt hatte. Gerichtsunterlagen zufolge wird der 34-Jährige an einem Ort in Melbourne festgehalten, während ein Gericht seinen Einspruch gegen seine Abschiebung aus Australien prüft.  headtopics.com

01:10 UhrEU-Kommission ruft zu Solidarität aufDie EU-Kommission ruft Deutschland und die anderen EU-Staaten zu neuen Corona-Impfstoffspenden für ärmere Länder auf. Die Europäische Union wolle bis Ende Juni insgesamt 700 Millionen Dosen von Corona-Vakzinen an Entwicklungsländer geliefert haben, sagte die EU-Kommissarin für internationale Partnerschaften, Jutta Urpilainen, den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

USA: Russland sucht Vorwand für Einmarsch in Ukraine

“Was wir jetzt brauchen ist, dass die Mitgliedstaaten mehr Impfstoff-Dosen teilen, um dieses 700-Millionen-Ziel zu erreichen”, sagte die Finnin.”Ich zähle auf Deutschlands Unterstützung.” Bis Ende vorigen Jahres hatte die Union nach Urpilainens Worten bereits 380 Millionen Dosen Corona-Impfstoff für Entwicklungsländer zur Verfügung gestellt.”Wir tun eine Menge, aber nicht genug: Das gilt vor allem für Afrika, wo wir mehr erreichen müssen”, so die Kommissarin.

Weltweit liege der Anteil der vollständig Geimpften bei 50 Prozent der Bevölkerung, in der EU bei 64 Prozent – in Afrika dagegen nur bei neun Prozent.01:05 UhrZentralrat der Juden kritisiert Auswüchse in Corona-DebatteDer Präsident des Zentralrates der Juden, Josef Schuster, kritisiert Vergleiche zwischen der deutschen Corona-Politik und dem Dritten Reich.”Ich habe dafür überhaupt kein Verständnis”, sagte Schuster in einem Interview der”Neuen Osnabrücker Zeitung”.”Ich missbillige diese Vergleiche, unter anderem weil Juden im Dritten Reich keine Möglichkeit hatten zu entkommen.”

Schuster fügte hinzu:”Die Menschen, die heute diese Vergleiche anstellen, bezeichnen staatliche Maßnahmen als Verfolgung. Das ist schlicht falsch.” Ungeimpfte würden aus Gründen des Gesundheitsschutzes aus bestimmten Bereichen ausgegrenzt, in denen 2G herrsche. Der Mediziner sagte:”Ohne Impfung kann ich heute zum Beispiel nicht in ein Restaurant gehen. Aber die Menschen haben es selbst in der Hand, das zu ändern – sie müssen sich nur impfen lassen.” headtopics.com

Russische Aktivitäten: Schweden verstärkt militärische Bereitschaft

01:03 UhrMexiko meldet neuen Höchstwert bei NeuinfektionenNach Angaben des mexikanischen Gesundheitsministeriums hat die Zahl der Neuinfektionen mit 44.293 binnen 24 Stunden in dem nordamerikanischen Land einen neuen Höchstwert erreicht. Am Mittwoch war der letzte Rekordwert mit 44.187 angegeben worden. 195 weitere Menschen starben – damit stieg die Zahl der Toten auf insgesamt 301.107.

01:03 UhrGoogle schreibt laut Medienbericht Corona-Tests für US-Mitarbeiter vorDer amerikanische Technologieriese Google schreibt seinen Mitarbeitern in den USA vorübergehend wöchentliche Corona-Tests vor. Dies berichtet der Nachrichtensender CNBC unter Berufung auf eine Notiz, die dem Sender vorliegt.

Jeder Mitarbeiter müsse demnach einen negativen Test vorweisen, seinen Impfstatus angeben und während des Aufenthalts im Büro eine Maske tragen, so der Bericht. Die Maßnahme soll wegen der sich schnell verbreitenden Omikron-Variante eingeführt worden sein. Google reagierte bislang nicht auf eine Bitte um Stellungnahme.

01:03 UhrOmikron auf Intensivstationen noch nicht bemerkbarDie Intensivmediziner sehen noch keine Auswirkung der Omikron-Welle auf die Intensivstationen.”Derzeit können wir auf den Intensivstationen die Omikron-Welle noch nicht ausmachen”, sagte der Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI), Gernot Marx, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.”In puncto Covid-19-Patienten können wir zum Glück weiterhin rückläufige Zahlen vermelden.” headtopics.com

Am Donnerstag seien die Stationen wieder unter die Marke von 3.000 Covid-Patienten gefallen. Marx betonte, derzeit seien vor allem jüngere Menschen unter 35 Jahren mit Omikron infiziert.”Diese bilden deutlich seltener einen schweren Verlauf aus als ältere Menschen, sind also noch nicht oder nur vereinzelt Patienten auf unseren Intensivstationen.”

Erwartet wird laut Marx, dass gegenüber der Delta-Variante, bei der etwa 0,8 Prozent aller Infizierten intensivmedizinisch versorgt werden mussten, deutlich weniger positiv Getestete einen so schweren Verlauf nehmen. „Sollten die Inzidenzen durch die sehr schnelle Verbreitung stark ansteigen, ist das dann natürlich trotzdem ein Problem“, warnte Marx.

Weiterlesen: tagesschau »

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2022

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist das musikalische Highlight zum Jahresauftakt.

ist in Südafrika schon verloren gegangen Jetzt wird mir einiges klar! 😎 Und wird auch nie da ankommen !?🤔 Wie immer Alarmismus/Angst schüren🤣😂🤣. Wenn der Inhalt nichts hergibt bleibt im Notfall noch die neg. Aussicht auf Kommendes. Die Tagesschau ist zu einem NoGo für Denkende mutiert.Wann ist ihr Anspruch gestorben, wann wurde das „betreute Denken“ etabliert? Schlimm!

‘Omikron-Welle noch nicht auf Intensivstationen’ Aus der Kategorie: Schlagzeilen, die vor der Pandemie niemand verstanden hätte ❓👀 lmao. Da können die Medien lange warten. Und dabei wird’s auch bleiben! Das wird sie auch nicht! Als würde nur darauf gewartet werden Die Tagesschau hat über Weihnachten viel nachgedacht…

Dort wird sie nach bisherigen Erkenntnissen auch NIE ankommen. Offensichtlich ist Panikmache mittlerweile die oberste Priorität.

Zahl der Intensivpatienten weiter rückläufigDie Corona-Variante Omikron treibt in Deutschland die Infektionszahlen in die Höhe. Auf den Intensivstationen ist davon aber bislang wenig zu sehen, die Zahl der Intensivpatienten sinkt weiter. Experten mahnen dennoch zur Vorsicht. danke an die ungeimpften😡😡 Wieso werden die ganzen ungeimpften Kinder bei Berichten immer vergessen Fehler: nicht trotz, sondern wegen/ Wegen Omicron-Welle: Zahl der ITS weiter rückläufig

Warum sollte ein Schnupfen es auch auf die ITS schaffen? das könnte mit der Impfquote zu tun haben, die steigt ja (zumindest bei uns) täglich stark an…… Klingt irgendwie enttäuscht? Omikron-Welle noch nicht auf Intensivstationen – ‘Derzeit können wir auf den Intensivstationen die Omikron-Welle noch nicht ausmachen’ Na also, wer sagt es denn…

LUEGENPRESSE Spoiler: kommt auch nicht. Ihr könnt das ‘noch’ streichen. Die Pandemie ist vorbei. Pandemie der Medien. Da haben unsere Dullis noch 2 Wochen zum schwurbeln. 🍿🍿🍿🍿😄

Krisenstabschef Breuer hält Omikron-Welle für beherrschbarDer Leiter des Corona-Krisenstabes der Bundesregierung, Generalmajor Carsten Breuer, hat sich zuversichtlich gezeigt, dass ein Bollwerk gegen die Omikron-Welle errichtet werden kann – auch mit mehr Impfungen. ‘Die Welle – man muss inzwischen eigentlich eher von einer Wand reden, auf die wir uns einstellen – ist beherrschbar’, sagte Breuer am Freitag in Potsdam. ‘Sie wird uns vermutlich für zwei bis fünf Wochen treffen, wir können es nicht im Moment genauer vorhersagen, wir kennen auch die Wucht nicht. (…) Wir können uns aber darauf einstellen und wir können uns darauf vorbereiten – jeder von uns. Eine der Vorbereitungen ist nach wie vor das Impfen.’ Ist er Wissenschaftler? Diese beiden Tweets passen sehr gut zusammen. 😅 Ohje, noch ein Virologe

Alarmstufe Rot: Berlin diskutiert Strategien gegen OmikronDie Omikron-Welle überrollt Berlin. Das Abgeordnetenhaus streitet über die explodierenden Inzidenzen und das Test-Wirrwarr. Alarmstufe Rot… zuviel Kinofilme geschaut? Sie könnten ne weitere Steuer einführen weil Omikron ja klimaschädlich ist? Jeder der mit Maske unterwegs ist muss 5€/Tag Klimasteuer zahlen. Unter der Maske lässt sich schwerer atmen = höherer CO2 Ausstoss! Alarmstufe rot? Da hilft nur noch Steven Seagal

Maybrit Illner: Corona-Bekämpfung durch VerwirrungDie Politiker in der Talkrunde von MaybritIllner sind sich nicht einig darüber, was die beste Strategie gegen die Omikron Welle ist. Einig ist man sich nur darin, alle Kästchen des Phrasen-Bingos abzuarbeiten. Überraschung. Es ist eine Talkshow. Tja, Deutschland wurde und wird von Idioten und Versagern regiert. Meine bescheidene Meinung hierzu: Bundesweiter Lockdown – sofort. Bundesweite Schulschließungen. Manchmal ist die Medizin bitter; aber sie muss geschluckt werden! Der Bundesregierung macht keine klare vorgaben und in den Bundesländern kocht jeder sein eigenes Süppchen.

Berliner Kliniken in der Omikron-Welle: „Ich würde sagen, es geht los“Die Kliniken erwarten hohe Personalausfälle bei steigenden Patientenzahlen. Vorbereiten können sie sich kaum, sagt Intensivmediziner Jörg Weimann. Omikronwelle COVID19

Omikron-Welle: Ist England jetzt über den Berg?In der Omikron-Krise in Großbritannien deutet sich ein Wendepunkt an. Die Wirtschaft atmet auf und darf auf schnelle Genesung hoffen, berichtet PhilipPlickert. Corona Omikronwelle PhilipPlickert Seit dem 9.1., noch unbestätigte Zahlen. Warten wir es ab. PhilipPlickert Alle Zahlen aus England sind falsch! Nur Deutschland hat alles im Griff! Bei dem Personal auch kein Wunder! PhilipPlickert emgland ist nicht übern berg sondern ne insel ihr geographischen tiefflieger.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *