Massenpanik | Mindestens zwölf Tote bei Massenpanik im Kaschmir

Posted on

Mindestens zwölf Tote bei Massenpanik im Kaschmir Massenpanik Kaschmir

Tausende Gläubige waren gekommen, um am Neujahrstag im hinduistischen Heiligtum Mata Vaishnav Devi nahe der Stadt Jammu zu beten. Aus noch ungeklärten Gründen brach eine Massenpanik aus. Mindestens zwölf Menschen kamen ums Leben.

Nach Angaben eines Beamten des Katastrophenschutzes ereignete sich die Massenpanik gegen 2.45 Uhr morgens. Die Gläubigen strömten den Behördenangaben zufolge zum traditionellen Neujahrsbesuch zu dem hinduistischen Heiligtum Mata Vaishno Devi, um dort zu beten. Der Tempel gehört zu den wichtigsten Gebetsorten der Hindus in Nordindien und wird täglich von Zehntausenden Gläubigen besucht. Er liegt in den Katra-Bergen, etwa 30 Kilometer von der Stadt Jammu entfernt.

Silvester in Corona-Krise: Stille Nacht statt lauter Party Polizei in München: Bilanz der Silvesternacht Neue Geldscheine: Biontech-Gründer Ugur Sahin bald auf Banknoten?

Regierung ordnet Untersuchung anIndiens Premierminister Narendra Modi sprach den Hinterbliebenen der Toten auf Twitter sein Beileid aus. Er sei”extrem traurig über den Verlust von Menschenleben”, schrieb Modi auf der Internetplattform. Die Ursache der Massenpanik ist unklar. Die Regierung ordnete eine”hochrangige Untersuchung” des Vorfalls an.

In einigen Medienberichten wurden Zeugen zitiert, die angaben, dass die zulässige Höchstzahl an Besuchern von 25.000 Menschen überschritten worden sei. Demnach hätten große Gruppen ohne Erlaubnis sich Zutritt zum Tempel verschafft. Anderen Berichten zufolge war ein Streit zwischen Gläubigen ausgebrochen. Nach der Panik waren sofort Rettungskräfte im Einsatz. Die Verletzten – von denen einige Berichten zufolge in einem ernsten Zustand waren – wurden in Krankenhäuser gebracht, wie auf Videoaufnahmen im Internet zu sehen war. headtopics.com

Kaum Sicherheitsmaßnahmen bei religiösen Festen Weiterlesen: tagesschau »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.

Massenpanik ist leider sehr verbreitet und immer tragisch !

Neue Demos im Sudan – Opposition: Sicherheitskräfte setzen Tränengas und scharfe Munition ein – vier ToteBei neuen Protesten gegen die Militärführung im ostafrikanischen Sudan haben Sicherheitskräfte nach Angaben der Opposition mindestens vier Menschen getötet.

Ungeimpfter Pfarrer Rampmeier: ‘Ich hab andere Möglichkeiten, mich zu schützen’Bei neuen Protesten gegen die Militärführung im ostafrikanischen Sudan haben Sicherheitskräfte nach Angaben der Opposition mindestens vier Menschen getötet. Falscher Link?

+++ 01:51 Russland zählt 71.000 Corona-Tote im November +++*Oft gelesen* Coronavirus-Liveticker: +++ 01:51 Russland zählt 71.000 Corona-Tote im November +++ n-tv- Behauptung über Russland ist klärungsbedürftg❗ Da hat Sputnik wohl nicht richtig gezündet, oder er hat zu viel gezündet. Geimpfte Corona-Tote? oder ungeimpfte Corona-Tote? Auf jeden Fall viel zu viele und unnötige Tote. Stimmt nicht! ‘Mit’ Corona gestorben!

Zwölf Verletzte nach Kugelbomben-Explosion in FriedrichshagenAuf einer privaten Silvesterparty auf dem Gelände einer Firma für Baustellenabsicherungen in Friedrichshagen sind zwölf Menschen bei der Explosion von illegalem Feuerwerk verletzt worden. man kann sich wirklich nur an den Kopf fassen….. Und die Böllerverbotsschreiende Minderheit ist Schuld an diesem Desaster und der folgenden Verletzungen! 🤷 hoffe, die bezahlen dann die ganzen (un)kosten aus eigener tasche!

Weniger Tote im WeltluftverkehrIn diesem Jahr starben im Luftverkehr weltweit halb so viele Menschen wie 2020. Insgesamt zählten Unfallforscher global 671 Unfälle und Zwischenfälle. Hm. In Kenia und Madagaskar sterben die Leute wegen Dürre, ausfallender Regenzeiten. Das sind die ungezählten Opfer des Weltluftverkehrs. Das gleichen wir am Boden locker aus…

Coesfeld: Rettungswagen gerät in den Gegenverkehr und kracht in Auto – Frau totBei einem Unfall mit einem Krankenwagen ist am Donnerstag im Münsterland eine Frau ums Leben gekommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *