Mixed-Teamspringen: Ärger nach Skisprung-Disqualifikation | Olympia

Posted on

Mixed-Teamspringen: Ärger nach Skisprung-Disqualifikation Olympia Skispringen

Deutschlands Skispringer haben alle Chancen auf eine Medaille mit einer Disqualifikation wegen eines zu großen Anzugs verloren. Das Team zeigte sich fassungslos. Gold gewannen die Skispringer aus Slowenien.

Stand: 07.02.2022 14:31 UhrBei der Premiere des Mixed-Teamwettbewerbs der Skispringer hat Slowenien Gold gewonnen. Überschattet wurde der Wettbewerb von zahlreichen Disqualifikationen. Das deutsche Team zeigte sich fassungslos.WDR Logo@sportschau

Der Glanz der Medaillen verblasste bei der Premiere des olympischen Mixed-Team-Wettbewerbs durch die skurillen Begleitumstände:”Es war eine Premiere fürs Skispringen, für uns Damen. Wir haben uns so darüber gefreut, dass wir einen zweiten Wettkampf bei Olympia haben. Die Fis hat das mit dieser Aktion zerstört.” Nicht nur Katharina Althaus war nach ihrer Disqualifikation bitter enttäuscht. Neben dem DSV-Team traf dieses Schicksal noch drei weitere Teams.

Deutschland, Österreich, Japan mit Disqualifikation im 1. DurchgangAls einziger Favorit war Slowenien am Montag ohne Disqualifikation durch den 1. Durchgang gekommen, und führte zur Halbzeit mehr als souverän. Mit 506,4 Punkten lag das Quartett 49 Zähler vor Norwegen. Das ROC lag vor Kanada auf dem Bronzerang.  headtopics.com

Die Mythen der Russland-Versteher

Live-Ticker: Mixed-TeamspringenGold geht an SlowenienDoch auch das Finale ging nicht ohne eine Rückschlag über die Bühne. Bei den Norwegern wurde Odine Anna Ström disqualifiziert.Mit Slowenien (1001,50 Pkt.) feierte immerhin einer der Mitfavoriten verdient den Olympiasieg. Das Quartett des Russischen Olympischen Komitees (890,3) sprang zu Silber, Kanada (844,60) flog überraschend zu Bronze.

Deutsches Team fassungslosFür das deutsche Team hatte der Wettkampf gut begonnen. Katharina Althaus war mit Silber in der Tasche befreit auf 104 Meter gesprungen. Selina Freitag mit 88 Metern, Constantin Schmid mit 101 und Karl Geiger mit 101,5 Metern hatten das Team auf Medaillenkurs gebracht.

Doch dann ereilte sie auf Rang zwei in der Wertung liegend die Disqualifikation von Althaus. Damit fiel Deutschland auf den neunten Rang zurück und verpasste das Finale.Horngacher spricht von “Kasperletheater””Der Anzug war anscheinend zu groß”, sagte Frauen-Chefcoach Maximilian Mechler im ZDF-Interview. Die Entscheidung ist nicht nachvollziehbar, da man zuvor schon mit den gleichen Anzügen gesprungen sei, erklärte Bundestrainer Stefan Horngacher die Situation.”Es war echt bitter”, so der 52-Jährige.”Sie fangen jetzt bei der Olympiade an, anders zu messen.”

München: Knapp 240 Einsätze wegen Sturmtief „Roxana“

Auch Karl Geiger konnte nur noch den Kopf schütteln.”Boah, das ist echt eine harte Nummer”, sagte er fassungslos.”Mega skuril, dass da jetzt drei rausgenommen wurden.”Teammanager Horst Hüttel: Skandalös”Wir sind alle stocksauer”, sagte Teammanager Horst Hüttel auch nach Rücksprache mit Japan und Österreich.”Die Mädchen sagen, wir sind alle die gleichen Anzüge gesprungen wie im Einzelwettbewerb.” headtopics.com

Wenn man drei der Top-Athletinnen rausnimmt, müsse man sich als FIS hinterfragen, ob das alles in Ordnung sei.”Skandalös”, nannte Hüttel die Situation.Drama auch für Japan und ÖsterreichEine beflügelte Sara Takanashi, die Gold im Einzel verpasst hatte, flog auf 103 Meter und musste die Freude schnell gegen eine große Enttäuschung tauschen. Die 25-Jährige wurde aufgrund ihres Anzugs disqualifiziert. Japan rettete sich auf Platz acht ins Finale.

Im Team Österreich ereilte Daniela Iraschko-Stolz das gleiche Schicksal, doch die rot-weiß-rote Skination war als Sechstplatzierte noch im Finale dabei. Deutschland war dagegen raus. China verpasste die Entscheidung ebenfalls.

Weiterlesen: tagesschau »

Olympia: Deutsche Skispringer nach Disqualifikation ausgeschiedenDie Materialkontrolle entscheidet das Mixed-Teamspringen bei Olympia 2022: Das deutsche Quartett hat das Finale verpasst. Wie die Konkurrenz aus Japan und Österreich wird auch Katharina Althaus disqualifiziert. SkiJumping Zeigt endlich den korrupten, verseuchten Schlitzaugen den Stinkefinger! Olympia 2022 schon jetzt eine Farce! Einspruch erheben !!! Komischerweise trifft es genau die drei Nationen, die gegen die FIS Beschwerden laufen haben… Die FIS hat heute deutlich gemacht, das Korruption im Sport das Sagen hat!

Katharina Althaus disqualifiziert – Drama im Mixed-Teamspringen Highlights Olympia 2022 | SportschauBei der Premiere des Mixed-Teamwettbewerbs der Skispringer hat Slowenien Gold gewonnen. Überschattet wurde der Wettbewerb von zahlreichen Disqualifikationen…. Wenn man eine, wenn auch populärere, Randsportart noch weiter an den Rand drängen will, dann hat es die FIS mit den nicht nachvollziehbaren und ziemlich skurrilen Entscheidungen heute geschafft. Einfach mal die 4 Favoriten disqualifizieren ohne Sinn und Verstand. Ich bin wütend Warum verteilt die FIS die Medaillen nicht einfach vorher…dann muss man sich nicht vor den TV setzen und einen spannenden Wettkampf entgegen fiebern….es nervt richtig, liebe Leute von der FIS. Überlegt euch was, damit die Sportart nicht ihre Faszination verliert…schnell

Skispringen: Markus Eisenbichler nicht für Team-Wettbewerb gesetztNach seinem verpatzten Auftritt im Einzel ist Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler im Mixed-Wettbewerb nicht am Start. Olympia Peking2022 Winterspiele Skispringen Das wird nix helfen. Die deutschen Skispringer holen nix mehr

Skispringen: Slowenien gewinnt Gold – Deutschland muss Enttäuschung wegsteckenBei der Premiere des Mixed-Teamwettbewerbs der Skispringer hat Slowenien Gold gewonnen. Überschattet wurde der Wettbewerb von zahlreichen Disqualifikationen. Auch Team Deutschland war betroffen. nennt es nen Skandal so wie es ist ich bitte euch Sagt ja sogar Innauer Einfach nur Betrug und ein Skandal

Olympia: DSV tobt nach Althaus-Disqualifikation – Horngacher denkt über Rücktritt nachVier Skispringerinnen werden beim Mixed-Wettbewerb bei Olympia disqualifiziert. Das sorgt für massive Kritik – vor allem im deutschen Lager. Die Stimmen zur Skisprung-Farce. Es war unnötig so ins Risiko zu gehen. Eine Medaille hätte es auch mit einem engen Anzug gegeben.

Olympia live – Skispringen: Teamspringen (X), Entscheidung, am 07.02. ab 12.35 Uhr++ 🔴📺 Jetzt im Olympia -Livestream ++ Das Mixed-Teamspringen mit Katharina Althaus, Karl Geiger, Constantin Schmid und Selina Freitag für Team Deutschland Olympia Peking2022 Winterspiele Skispringen wie kann ein Anzug nicht passen, schaut da keiner mal drauf? Ein Fakewettbewerb!!! 😡😡😡

Leave a Reply

Your email address will not be published.