‘Nirvana-Baby’ Spencer Elden nimmt Klage wegen legendärem Plattencover von ‘Nevermind’ wieder auf

Posted on

‘Nirvana-Baby’ Spencer Elden nimmt Klage wegen legendärem Plattencover von ‘Nevermind’ wieder auf

Der juristische Streit um das Foto eines nackten Babys auf dem legendären Plattencover des Nirvana-Albums ‘Nevermind’ geht in eine weitere Runde.

Das Cover von Nirvanas “Nevermind”. (picture alliance / Anonymous)Der abgebildete heute 30-jährige Spencer Elden hat seine Klage wieder aufgenommen, nachdem ein Richter sie Anfang Januar aus formellen Gründen zunächst gestoppt hatte. Elden beschuldigt die Band, ihn sexuell ausgebeutet zu haben. Die”laszive” Darstellung komme”Kinderpornographie” gleich, sagte er in Los Angeles. Das habe der Band geholfen, auf seine Kosten zig Millionen Dollar zu verdienen. Er verlangt eine Millionenentschädigung.

Supreme Court blockt Impfpflicht von Biden

Das Bild auf dem Album zeigt ihn als nacktes Baby unter Wasser, wie er in Richtung einer Dollarnote an einem Angelhaken zu schwimmen scheint. Die Rechteverwalter von”Nirvana” argumentieren, dass der Kläger fast 30 Jahre lang nichts gegen das Cover unternommen habe. Vielmehr habe er Jahrzehnte von seiner Berühmtheit profitiert und sei als selbst ernanntes”Nirvana Baby” öffentlich aufgetreten. Zuletzt sei er 2016 zum 25. Jahrestag des Albums in einen Pool gesprungen; allerdings mit Badehose. Auf seiner Brust sei zudem der Schriftzug”Nevermind” tätowiert.

Die erste Klage war abgewiesen worden, weil Elden auf diese Argumente nicht fristgerecht bis zum 30. Dezember reagiert hatte. Richter Fernando Olguin räumte ihm allerdings bis zum 13. Januar eine letzte Frist für eine erneute Beschwerde ein. headtopics.com

Diese Nachricht wurde am 13.01.2022 im Programm Deutschlandfunk gesendet.

Weiterlesen: Die Nachrichten »

Arctic Blue – Machtpoker im schmelzenden Eis

Das Eis der Arktis schmilzt. Schneller als im Rest der Welt schreitet der Klimawandel voran, und er rückt die Arktis in den Fokus der globalen Politik.

Österreichs Datenschutzbehörde: Google Analytics verstößt gegen die DSGVOWer auf Webseiten in der EU das Statistikprogramm von Google einbindet, handelt wegen der Datenübertragung in die USA laut dem Beschluss rechtswidrig. Wer hätte das gedacht. XD Da ist die Behörde aber spät aufgewacht. lol Ach? Ach was?

USA: Richter lässt Kartellklage gegen Facebook zuEinen ersten Versuch der Trump-Regierung, Facebook aufzuspalten, wurde mit Verweis auf eine unzureichende Argumentation abgewiesen. Doch die nun nachgebesserte Kartellklage nimmt der Richter an. Wir sollten nicht nur Meta zerschlagen,Apple,Google und auch Amazon.Die sind alle dazugehörig und haben auch hier in Corona doch eine grosse Rolle und die Maßnahmen wie Grundrechte Entzug doch sehr viel beigetragen.

Kim Kardashian und Floyd Mayweather warben für Krypto-Geld, nun fordern Anleger ihre Verluste zurückKim Kardashian und Floyd Mayweather werden in den USA von Anlegern verklagt, die auf Empfehlung der beiden Prominenten EthereumMax-Token gekauft hatten und damit viel Geld verloren. Die Anleger sind selbst schuld, wer so dumm ist und auf irgendwelche unwissenden Menschen hört, was Anlagen abgeht, gehört erstens bestraft und zweitens ist es die eigene Entscheidung gewesen.

Corona-Ausbruch auf Sylt: Jetzt wird wegen gefälschter Impfpässe ermitteltNach den Feierlichkeiten rund um den Jahreswechsel kehrt auf Sylt traditionell Ruhe ein. In diesem Jahr allerdings noch etwas früher als sonst. Der Grund: Explodierende Fallzahlen nach einem Corona-Ausbruch. Was hat der Ausbruch mit den Impfpässen zu tun? Ach so…ich verstehe es langsam…wenn die Geimpften das Virus verbreiten, dann ist es eine gute Ansteckung…wenn das Virus von einem Ungeimpften verbreitet wird, dann ist es eine böse Ansteckung. sollten sich eher mal Gedanken machen, dass die ganze Sch… wegen dem nicht wirkenden Impfstoff zu tun hat * aber der wirkt ja, wie all die Lügner uns vormachen wollen, wer die Wahrheit dazu sagt, wird weggedrückt *

Nigeria – Twitter-Sperre soll nach sieben Monaten aufgehoben werdenDie Regierung von Nigeria will den Kurznachrichtendienst Twitter nach sieben Monaten wieder freischalten.

Quarantäne vorbei: Wolfsburgs Dodi Lukebakio auf freiem FußBeim VfL Wolfsburg steht jetzt auch auf der Quarantäne-Liste wieder die Null.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *