(S+) »Spazieren« für den Systemumsturz: Wie radikale Rechte die Corona-Proteste instrumentalisieren | Politik

Posted on

Vielerorts mobilisieren Rechtsextreme zu den vermeintlich zivilen »Spaziergängen« gegen die Pandemiepolitik, besonders in Ostdeutschland. Sie wollen Misstrauen säen und den Staat delegitimieren – um Corona geht es ihnen nicht. (S+)

Vielerorts mobilisieren Rechtsextreme zu den vermeintlich zivilen »Spaziergängen« gegen die Pandemiepolitik, besonders in Ostdeutschland. Sie wollen Misstrauen säen und den Staat delegitimieren – um Corona geht es ihnen nicht.

Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglichDER SPIEGEL als E-Paper und in der AppBis zum 30.06.2022 inklusive Audio:DER SPIEGEL zum AnhörenNur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbarJetzt kaufenSie haben bereits ein Digital-Abonnement?Hier anmelden

(S+) Corona und Querdenker: In Ostdeutschland schwindet das Vertrauen in den Staat

iTunes-Abo wiederherstellen

Weiterlesen: DER SPIEGEL »

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2022

Das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker ist das musikalische Highlight zum Jahresauftakt.

Immer schön weiter hetzen und diffamieren. ja,ja, diese pösen Rechtsextremen, gelle! 😁 Propaganda vom Staatsfunk 🤣💰 Ja… scheint so: Man könnte denken, die Rechten sind alle zu den Alten nach Ostdeutschland gezogen, weil sie dort leichtes Spiel haben. Die Alten dort träumen noch von der DDR, misstrauen dem ‘neuen’ Staat. Die Jungen aus Ost-D sind nach West-D, lassen die Alten machen…oder so ähnlich.

Seid ihr noch ganz frisch in der Birne Entweder seid ihr zu dumm, um zu wissen was „Rechtsextrem“ ist oder oder ihr wisst es sehr genau und jetzt damit das Volk gegeneinander. Kein Wunder, warum man euch als Lügenpresse betitelt! Und wer nicht geimpft ist, wird in Zukunft sichtbar ausgegrenzt, so wie es schon im Bundestag schon der Fall ist. Tolle Demokratie. Corona 2GRegel

Sicher, SPIEGEL: Die sind genauso rechtsextrem, wie bei euch Journalisten arbeiten. Rechtsextrem sind Herdentiere. Kein ‘Spaziergang’ unter 1000 Mann

Corona-Risiko für Produzenten: Corona-Ausfallfonds zahlt weiterVersicherungen lehnen es ab, Dreharbeiten gegen ein Corona-Risiko abzusichern. Bund, Länder und Sender springen mit knapp 150 Millionen Euro ein. 🤑Regierende finanzieren jetzt alles mit Steuergeld 🙏trotz gigantischer Staatschuld ⚠ und der wachsenden Armut👎👎👎

Demo gegen Corona-Gegner – Marburger Bund kritisiert Sachsens Polizei wegen Vorgehen gegen Medizin-StudentenÄrztegewerkschaft Marburger Bund kritisiert Polizei wegen Vorgehen gegen Studenten, die in Dresden Gegnern von Corona-Regeln entgegentraten: Alle Appelle an die schweigende Mehrheit, für ihre Positionen öffentlich einzustehen, würden so konterkariert. Die Beamten verteidigten indes ihr Vorgehen. Auch die Versammlung der Studierenden sei unangemeldet gewesen. Zudem hätten mehr als zehn Personen teilgenommen. Unabhängig von der politischen Motivation sei man an Recht und Gesetz gebunden, hieß es. Dresden Sachsen Die Studenten haben ihre Meinung und die Corona Protestanten auch, ich verstehe diese Studenten nicht, ja mag sein, das sie sich auch mal dazu äußern möchten, aber nach den jahren wo die Regierungen ständig gegen diese Protestanten hetzt, ist das wie Öl ins feuer zu Gießen 🤷‍♂️ Selbstjustiz auch aus ehrenwerter Motivation ist eine gefährliche Entwicklung unserer Zeit und der schmale Grat zwischen ‘ziviler Courage dem Bösen entgegentreten’ und Selbstjustiz illegalen Besetzungen, Beschädigungen, Blokaden, Nötigungen etc. ist schnell überschritten?

Eintracht Frankfurt: Filip Kostic und Kevin Trapp positiv auf Corona getestet – Ausfall gegen AugsburgFilip Kostic und Kevin Trapp stehen Eintracht Frankfurt für das Spiel gegen den FC Augsburg nicht zur Verfügung. Beide wurden positiv getestet.

Corona-Krisenstab – Breuer hält ‘Bollwerk’ gegen Omikron für möglichDer Leiter des Corona-Krisenstabes der Bundesregierung, Generalmajor Breuer, hat sich zuversichtlich gezeigt, dass ein Bollwerk gegen die Omikron-Welle errichtet werden kann. Breuer sagte in Potsdam, die Welle sei beherrschbar. Sie werde Deutschland vermutlich für zwei bis fünf Wochen treffen, das könne man im Moment nicht genauer vorhersagen. Man könne sich aber darauf einstellen und jeder Einzelne sich vorbereiten. Anticoronistischer Schutzwall. Kann es immer noch nicht fassen, dass ein Generalmajor zum Leiter des Krisenstabs bestimmt wurde. – Ein Manager, ein ehemaliger Politiker: okay. Aber ein Soldat?

Berliner Tierärzte wollen gegen Corona impfenBerliner Tierärzte wollen etwa ab Ende Januar Corona-Impfungen für Menschen anbieten. ‘Etwa die Hälfte der Tierärzte in den Praxen ist bereit, sich zu engagieren’, sagte der Vorsitzende des Berliner Landesverbandes Praktizierender Tierärzte, Jan Wolter, der Deutschen Presse-Agentur. Entsprechende Schulungen hätten jetzt begonnen, zunächst online für den theoretischen Teil. Na Klar, Eine goldene Nase verdienen 2020unvergessen Tierärzte….😂😂!!! Für die ganzen Schafe!!! Das passt wenigstens!!👍👍 Impfe meine Tiere jetzt auch selbst,Diabetiker spritzen sich auch selbst,wenn das Abo kommt,impfe ich mich auch mit dem Stoff.Wer braucht schon Humanmediziner?

Berliner Tierärzte wollen gegen Corona impfen„Etwa die Hälfte der Tierärzte in den Praxen ist bereit, sich zu engagieren“: Berliner Veterinäre hoffen darauf, bis Ende Januar mit Corona-Impfungen loslegen zu können. Die entsprechenden Schulungen haben jetzt begonnen. werden die Tiere auch geimpft ? Was ist eigentlich aus der Maskenpflicht für Hunde geworden?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *