(S+) Womit Russland die Ukraine angreifen könnte | Wissenschaft

Posted on

Russland zieht nahe der Grenze zur Ukraine Soldaten und Kriegsgerät zusammen. Darunter sind auch Waffen mit großem Vernichtungspotenzial. Doch das größte Problem der Ukraine dürfte im Angriffsfall noch aus Sowjetzeiten stammen.

Russland zieht nahe der Grenze zur Ukraine Soldaten und Kriegsgerät zusammen. Darunter sind auch Waffen mit großem Vernichtungspotenzial. Doch das größte Problem der Ukraine dürfte im Angriffsfall noch aus Sowjetzeiten stammen.

Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglichDER SPIEGEL als E-Paper und in der AppBis zum 30.06.2022 inklusive Audio:DER SPIEGEL zum AnhörenNur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbarJetzt kaufenSie haben bereits ein Digital-Abonnement?Hier anmelden

Beschimpft und beleidigt

iTunes-Abo wiederherstellen

Weiterlesen: DER SPIEGEL »

Das Wolfmonster von Little Worthy

Inspector Barnaby (Neil Dudgeon) muss ein mordendes Monster zur Strecke bringen. Wer verbirgt sich wirklich hinter der Wolfsmaske?

Bla bla bla, russophobe Propaganda Zur Machtdemonstration ist auch nicht mehr nötig War Games

NATO-Generalsekretär Stoltenberg: ‘Die Ukraine entscheidet selbst über sich’ Russland fordert von der NATO weitreichende Sicherheitsgarantien und ein klares Nein zu einer möglichen Mitgliedschaft der Ukraine oder Georgiens. Trotz intensiver Gespräche gibt es bislang jedoch kein Ergebnis. Von Matthias Reiche. NATO-Generalsekretär Stoltenberg: ‘Die Ukraine entscheidet selbst über – Stimmt der größte demokratisch völlig unbeleckte Kriegstreiber unter der Sonne auf den nächsten Angriffskrieg der EU & USA ein, natürlich mit wie immer konstruierten Gründen und Täter-Opfer-Umkehr? Wer Waffen in Ukraine liefert o es zulässt ist Kriegsschürer und Mörder. Wo Waffen sind,dort werden diese benutzt. Wirtschaft freut sich über Geschäfte u geht über Leichen. Kubakrise = Ukrainekrise damals lenkte die Sowjetunion ein,diesmal wird der Westen Raketen installieren. Stoltenberg ist die Handpuppe der amerikanischen Nato Generäle. Natürlich trifft die Ukraine als souveräner Staat eigene Entscheidungen. Es gibt aber immer jemanden, der einen Antrag auf Aufnahme stellt und jemanden, der dann aufnimmt. Das gilt für Nato und EU

Ukraine-Krise – Scholz: Russland muss deeskalieren – Baerbock: Diplomatie einzig gangbarer WegWir erwarten von Russland eine eindeutige Deeskalation, erklärt Bundeskanzler Scholz bei einem Besuch in Madrid. Die Lage an der ukrainisch-russischen Grenze sei ‘sehr, sehr ernst’. Meldung zu Erklärungen von Scholz mit einem Bild von Baerbock. Sie haben anscheinend verpasst, dass Ihr Liebling nicht Kanzler_innen geworden ist 🙂 Und was bedeutet das Foto zur Meldung mit annalena? Olaf ist kein Bild wert? Lass die Russen das mal unter sich ausmachen! 😉

Ukraine: Nord Stream 2 als Vorbereitung für russische InvasionDie Ukraine beim Gastransit ausschalten – das ist für den ukrainischen Energiekonzern Naftogaz das Hauptziel der umstrittenen russischen Pipeline Nord Stream 2. Und noch mehr: Damit bereite Moskau den Einmarsch in die Ukraine vor. Die Ukraine war mal ein rohstoffexportierendes Land. Jetzt wissen die Freunde der EU dank ihrer Mißwirtschaft kaum noch, wie sie über den Winter kommen sollen. Mehr muß man über Selenskys korrupten Regierungshaufen eigentlich nicht wissen. Nur weiter so … ich bin mir sicher, westliche Medien können die Kriegshysterie noch steigern. Wie wär’s mit ‘Russisch Brot – Putins perfide Pankreasattacke. Wie der Kreml die Deutschen in den Diabetes treibt.’? Ich kann mir vorstellen, was für ein Geheul aufsteigen würde, wenn Russland ankündigen würde, dass es kein Gas liefern würde, wenn Deutschland seinen Teil der Minsker Vereinbarungen nicht erfüllen würde und die Ukraine Dobass erneut angreifen würde.

Baerbock dämpft Erwartungen an schnelle Lösung im Ukraine-KonfliktIn Kiew wirbt Außenministerin Baerbock für eine friedliche Lösung des Ukraine -Konflikts. Schnelle Erfolge bei den Vermittlungsversuchen zwischen Kiew und Moskau erwartet sie allerdings nicht. Von Christina Nagel. Jetzt mal ernsthaft: glaubt irgendjemand, dass diese Frau auch nur ein einziger (wichtiger) Politiker außerhalb Deutschlands ernst nimmt? Lass die Russen das mal unter sich ausmachen!

Ukraine-Konflikt: Baerbock mahnt diplomatische Lösung anAußenministerin Baerbock hat in Kiew die Freundschaft Deutschlands mit der Ukraine betont und zu einer friedlichen Lösung des Konflikts mit Russland aufgerufen. Baerbock setzt dafür auf eine Wiederbelebung des Normandie-Formats. Das sagt jemand,der eine unverschämte Russenhetze betreibt. Wenn Bärbock warnt, zuckt Putin sicherlich hart zusammen. ABaerbock war in der PK mal wieder mehr als peinlich. „Ach, wir sind jung, und freuen uns auf weitere 30 Jahre.“ 🙄

Ukraine-Krise: Baerbock und Lawrow betonen GesprächsbereitschaftBei ihrem Antrittsbesuch in Moskau hat Außenministerin Baerbock mit ihrem russischen Amtskollegen Lawrow über die Ukraine -Krise gesprochen. Man wolle sich gemeinsam um eine Reaktivierung der Verhandlungen im Normandie-Format bemühen. Gleich wirft ich sicherlich ein tixischer Mann vor, dass sie Trampolinspringerin war und denkt er hätte damit ein Argument. Bisher hat sie es gut gemacht, kein Fehltritt seit Amtsantritt. Wie diese Frau doch um Anerkennung und Lob bettelt – fast schon bemitleidenswert😄 Aber wenigstens loben unsere Qualitätsmedien Frau Baerbock! Was sonst? 🤔🤷

Leave a Reply

Your email address will not be published.