US-Gefangenenlager: Amnesty fordert Schließung von Guantánamo

Posted on

US-Gefangenenlager: Amnesty fordert Schließung von Guantánamo Guantanamo USA AmnestyInternational

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die Schließung des US-Gefangenenlagers Guantánamo gefordert. Präsident Biden will das im Prinzip auch, kommt aber mit seinen Bemühungen nicht voran.

Proteste gegen GuantánamoAnlässlich des bevorstehenden 20. Jahrestags des Lagers hat Amnesty Aktionen in mehreren Ländern geplant. In Deutschland kam es am Samstag nach Angaben der Organisation in Berlin, Bremen, Leipzig, Dresden, Chemnitz und Halle zu Protesten.

Lauterbach erwartet spürbare Effekte durch Corona-Impfpflicht Weiterlesen: tagesschau » 2G-Plus: Fitnessstudios geht die Puste aus Einreise-Affäre um Tennis-Star: Novak Djokovic gegen alle Neue Corona-Regeln in NRW: Was wir wissen und was nicht Voracova über Quarantäne-Hotel: „Überall stehen Wachen, ein bisschen wie im Gefängnis“

Dissens Podcast » Haitianische Revolution: „Der bedeutendste Aufstand des 18. Jahrhunderts“

Dissens ist ein Gesprächs-Podcast über Politik, Kapitalismus und Gesellschaft

US-Regisseur – Peter Bogdanovich im Alter von 82 Jahren gestorbenDer US-Regisseur Peter Bogdanovich ist tot. Nach Angaben seiner Tochter starb der Filmemacher im Alter von 82 Jahren in seinem Haus in Los Angeles. Bekannt wurde Bogdanovich mit ‘The Last Picture Show’.

US-Regisseur Peter Bogdanovich mit 82 Jahren gestorbenDer Film ‘The Last Picture Show’ machte Peter Bogdanovich berühmt. In den 1970er-Jahren galt er als einer der wichtigsten Regisseure des ‘New Hollywood’. Nun ist der Filmemacher im Alter von 82 Jahren gestorben. Unvergessen, hat er doch einen der lustigsten Filme aller Zeiten geschaffen! ❤️ Danke für „What’s up, Doc?“ und R.I.P. 😔 Uninteressant. Vermutlich auch ein Klnderficker Ein großer Verlust für die Filmwelt. RIP … 🙁

US-Regisseur Bogdanovich gestorbenMit dem Film ‘Die letzte Vorstellung’ holt Peter Bogdanovich 1971 zwei Oscars und schafft endgültig den Durchbruch als Regisseur. Nun ist der US-Amerikaner mit 82 Jahren gestorben. Für Schlagzeilen sorgte er nicht nur mit seinen Filmen, sondern auch mit seinem Privatleben. 🥲

Marktbericht: US-Job-Daten sorgen für UnbehagenUS-Anleger mussten heute durchwachsene Arbeitsmarktdaten verarbeiten. Dabei verstärkten sich die Sogen vor einem schnellen Bremsmanöver der Notenbank Federal Reserve. Auch der DAX fiel zurück. Oder auch: Vorsicht, Trump ist im DAX. Wetten? Die Experten sind überz! 😜👍 Ernst gemeinte Frage: Warum soll mal Kinder impfen, wenn die Impfung nicht vor einer Infektion schützt und Kinder eine 0.001% Wahrscheinlichkeit für einen schweren Verlauf/ Tod haben? Ich wäre froh um eine Antwort oder sachliche Argumente. Vielen dank im Voraus.

Nur zwei Republikaner kamen: Gedenken im Kongress macht Spaltung der US-Politik erschreckend deutlichNach dem Sturm auf das Kapitol waren US-Politiker parteiübergreifend entsetzt. Ein Jahr sind die Republikaner nicht bereit, mit den Demokraten der Opfer zu gedenken.

US-Buchbranche: Dieb von Identitäten und Büchern gefasstJahrelang hielt ein Unbekannter die amerikanische Verlagswelt in Atem, der mit geklauten Identitäten unveröffentlichte Manuskripte erschlich. Jetzt ist der Mann gefasst. Die Frage bleibt: Was wollte er mit den Büchern?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *