Wer blickt jetzt noch durch?

Posted on

Jetzt wird es richtig kompliziert: Nach der neuen Corona-Schutzverordnung gilt überall dort, wo man keine Maske tragen kann, ab sofort 2G+. Aber wie immer gibt es auch hier Ausnahmen. Vor allem Gastronomen verzweifeln deswegen langsam, berichtet NMagoley.

Mit der neuen Corona-Schutzverordnung wurden die Regeln noch einmal verschärft. Aber auch neue Ausnahmen gibt es – was die Sache nicht einfacher macht. Gastronomen verzweifeln langsam.

Mitarbeiter einstellen nur für KontrolleZiemlich viele Daten, die also am Eingang zum Beispiel eines Restaurants oder Fitnesstudios gecheckt werden müssen. Viele Gastronomen sehen sich damit in der ohnehin schwierigen aktuellen Lage schlicht überfordert.”

Corona-Krise: Die Kliniken wappnen sich für die Omikron-Welle

Wir müssen Mitarbeiter zusätzlich abstellen, die ausschließlich an der Tür stehen und die Daten der Gäste haargenau nachvollziehen und sämtliche Ausweise überprüfen”, beschreibt der Besitzer eines etablierten Cafés im Kölner Szeneviertel Ehrenfeld am Montag. Erst, wenn ein geprüfter Gast zum Platz geführt wurde, könne der nächste rein.

Auch für die Gäste werde es immer fraglicher, ob sich der Aufwand lohnt. Schon jetzt käme es zwischendurch zu Warteschlangen vor der Eingangstür,”manchmal wie beim Check-In am Flughafen”.Viele hätten zuvor schon vor der Schnelltest-Station gewartet.” headtopics.com

Dass Leute das auf die Dauer mitmachen werden, ist völlig utopisch”,meint der Cafébesitzer,”für viele Gastronomen ist das ganz klar das Todesurteil”.Zwar verspricht der Staat weiterhin finanzielle Hilfen für die Gastronomie. Das sei zunächst

Microsoft kauft Activision Blizzard für 69 Milliarden US-Dollar

“ein Strohhalm, an den wir uns klammern können”, doch letztlich für die meisten auch eine”Schuldenfalle” – denn das Geld muss eines Tages zurückgezahlt werden.”Wovon?”, fragt der Kölner Gastronom – nach zwei Jahren massiver Umsatzeinbußen.

Ohnehin sei es mittlerweile sehr schwierig, überhaupt Personal zu finden. Viele Betreiber müssten gerade eingearbeitete Kräfte jetzt wieder entlassen. Mit immer neuen Hiobsbotschaften auch zu neuen Virusvarianten sinke der Mut bei vielen Gastronomen derzeit rapide:”

Je mehr Zeit vergeht, desto weniger sieht man einen Ausweg aus der Lage.”Freundlicher Verweis auf die nächste TeststationNoch gelassen: Jennifer HerrmannAuch im Wellnessbad Vabali in Düsseldorf müssen die Mitarbeiter beim Einlass jetzt noch genauer hinsehen. Hier sind die Gäste aber offenbar eher bereit, sich entsprechend vorzubereiten – schließlich planen die meisten einen mehrstündigen Aufenthalt. Am Empfang behelfe man sich mit Listen, beschreibt Mitarbeiterin Jennifer Herrmann: Dort sind für jeden Kalendertag genau die Zeiträume ablesbar, in denen eine Booster-Impfung oder eine Genesung gültig ist. headtopics.com

Besuch in Moskau: Frostige Atmosphäre zwischen Baerbock und Lawrow

Wer mit seiner Booster-Impfung nicht mehr im gültigen Zeitrahmen liegt, den verweise man freundlich auf das nächstgelegene Testzentrum. Die meisten Gäste sähen das ein, sagt Herrmann,”denn sie wissen ja, dass nicht wir die Beschlüsse machen”.

Weiterlesen: WDR aktuell »

Das Wolfmonster von Little Worthy

Inspector Barnaby (Neil Dudgeon) muss ein mordendes Monster zur Strecke bringen. Wer verbirgt sich wirklich hinter der Wolfsmaske?

Corona-Live-Ticker: Mehrere hundert Schüler verweigern Corona-Tests• 860 Schüler verweigern Teilnahme an Corona-Tests • Sicherheitsbehörden auf Omikron-Welle vorbereitet • Lauterbach warnt vor Erstellung eines Impfregisters • Telefonische Krankschreibung vor Verlängerung • Pflegerat rechnet mit Kündigungen bei Impfpflicht • 74.405 Neuinfektionen, Inzidenz bei 553,2 • Alle Entwicklungen hier im Live-Ticker Manche Eltern hätten besser keine Kinder bekommen Also 0,3 Promille. Lieber WDR, auch Euch möchte ich bitten, Eure Überschriften sorgsamer auszuwählen. Ihr tragt hier zur false balance bei. Der Artikel hat die Einordnung, warum nicht die Überschrift? WahrheitVorQuote, bitte. Auch Schüler:außen?

Corona-Pandemie: Hat Dänemark zu viele Corona-Tests durchgeführt?Kaum ein Land führt so viele Corona-Tests durch wie Dänemark. Die Regierung hat dafür bereits Hunderte Millionen Euro ausgegeben. Inzwischen fragen sich immer mehr Politiker und Experten, ob das der falsche Ansatz war. Wie kann es denn falsch sein eine möglichst genaue Infektionslage zu haben?! Lieber weniger testen und eine immens hohe Dunkelziffer, damit die Zahlen besser aussehen? 🤦🏻‍♂️ Zu viele Tests? Ich dachte, dass geht nicht. Was kommt als nächstes? Zu viele Impfungen? tttrruust Surprise Surprise… Testen ohne klinische Notwendigkeit führt zu einer Menge an Falsch-Positiven und massiven Kosten. 2Gmussweg

Handball-EM 2022: Corona trifft nicht nur Deutschland – Corona-Zahlen steigenNicht nur das deutsche Team kämpft bei der Handball-EM massiv mit Corona-Fällen. Auch andere Teams haben große Sorgen.

Warum die Corona-Inzidenz in Marzahn-Hellersdorf bei null liegtTagelang konnte Marzahn-Hellersdorf keine Daten an das rki_de melden. Die Panne zeigt, wie es um die Digitalisierung der Berliner Verwaltung bestellt ist. rki_de r2g – Ideologie steht über Vernunft / Qualität / Funktion. rki_de 🤷🏻‍♀️ ist doch nichts neues für Berlin, Haupstadt aber völlig hinterm Mond!!! 🤦🏻‍♀️ rki_de Wie gewählt so geliefert 😝

Corona in Köln: Inzidenz nachträglich auf Rekord-Wert korrigiertEs kommt es nach wie vor zu zahlreichen Nachmeldungen bei den Corona-Inzidenzen. Wie nachträglich klar wurde, erreichte die Inzidenz am Donnerstag vergangener Woche mit 744 ein neues Allzeit-Hoch für Köln. 😱❗Corona

Corona-Angst geht im Biathlon-Team um – Preuß setzt weiter ausEine Infektion kurz vor Olympia – die Horrorvorstellung für alle Wintersportler. Besonders im Biathlon ist die Angst nach dem positiven Test von Johannes Kühn in Ruhpolding real. Die Athleten greifen deshalb zu strikten Maßnahmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.