Covid_19 | Debatte über Corona-Quarantäne: Tor auf für Omikron

Posted on

Die Quarantänezeiten sollen verkürzt werden. Die Bevölkerung wird damit den Preis für Versäumnisse bei der Pandemiebekämpfung zahlen. Covid_19

Die Quarantänezeiten sollen verkürzt werden. Die Bevölkerung wird damit den Preis für Versäumnisse bei der Pandemiebekämpfung zahlen.

Es ist nie falsch, über den eigenen Tellerrand zu gucken. Im Fall von Corona hat sich die deutsche Politik am Tellerrand allerdings häuslich eingerichtet – um zu warten. Die Israelis boostern und senken ihre Inzidenz? Super, dann machen wir das auch. Frankreich und Spanien verkürzen im Angesicht der neuen Omikron-Variante und deren rasanter Verbreitung die Quarantäne? Toll, uns fällt auch nichts Besseres ein.

Radikale Corona-Proteste: Ost-FDP will Verfassungsschutz schlagkräftiger machen Klimaaktivisten legen SUVs in Dortmund lahm | WDR aktuell Kanada: Ärzte rätseln über Häufung unerklärlicher Nervenerkrankungen

Und so steht kurz nach dem Jahreswechsel genau das auf dem Plan für die kommende Ministerpräsidentenkonferenz. Kontaktpersonen und Infizierte sollen früher raus aus Quarantäne und Isolation. Details sind unbekannt, aber die finden sich bis Freitag sicher noch.

Immerhin, statt der Wirtschaft steht nun die „kritische Infrastruktur“ im Fokus. Dass man den Betrieb von Feuerwehr, Polizei, Energieversorgern und medizinischen Einrichtungen schützen will, klingt auch vernünftig. Dass man sie schützen möchte, indem man potenziell oder nachweislich Infizierte frühzeitig in den Job zurückschickt, leuchtet weniger ein. headtopics.com

Es zeigt eher, welchen Preis die Bevölkerung jetzt für das politische Zögern der vergangenen Monate zahlen muss. Denn wäre es mit zeitig eingeführten Maßnahmen gelungen, die Inzidenz vor der Ankunft von Omikron und darüber hinaus niedrig zu halten, hätte man es nach all den vollmundigen Ankündigungen tatsächlich geschafft, eine hohe Impfquote zu erreichen – man müsste die Infrastruktur jetzt nicht vor ihrem ­Kollaps bewahren, indem man das Risiko einer noch schnelleren Verbreitung eingeht.

Normalerweise müssen Kontaktpersonen derzeit zehn Tage zu Hause bleiben, das ist bereits ein verkürzter Zeitraum gegenüber den ursprünglichen zwei Wochen. Er lässt sich mit einem negativen PCR-Test schon jetzt halbieren. Über die Isolationsdauer Infizierter entscheidet das zuständige Gesundheitsamt. Wer virusfrei ist, kann arbeiten, wer noch Virus produziert, bleibt isoliert. Was genau man daran noch verkürzen will, ohne dem Virus die Tore zu öffnen, ist gerade angesichts von Omikron vollständig schleierhaft.

Vieles ist noch unklar bei Omikron Viele Fragen in Bezug auf die neue Virusvariante sind nämlich immer noch offen. Fest steht nur, dass Omikron ansteckender ist als Delta. Aber was das für die Dauer der Ansteckungsfähigkeit bedeutet, ob das Virus sich viel stärker oder viel länger vermehrt und Infizierte unabhängig vom Impfstatus infektiös sind – das ist bislang nicht ausreichend untersucht. Vieles ist noch unklar

Weiterlesen: »

Dissens Podcast » Haitianische Revolution: „Der bedeutendste Aufstand des 18. Jahrhunderts“

Dissens ist ein Gesprächs-Podcast über Politik, Kapitalismus und Gesellschaft

Kritische Infrastruktur lässt sich mit Teams,die sich nicht begegnen,aufrecht erhalten,wurde im letzten Jahr in großen Organisationen erfolgreich umgesetzt. In D kann nur Infrastruktur zusammenbrechen,die es in anderen Ländern ohnehin nicht gibt. Bin fassungslos Karl_Lauterbach

Wann die BSR in Berlin die Weihnachtsbäume abholtDie BSR_de sammelt auch in diesem Januar wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume in Berlin vom Straßenrand ein. Dafür gibt es zwischen dem 8. und 21. Januar pro Bezirk oder Ortsteil zwei Abholtermine. BSR_de ‘Sie werden geschreddert – und anschließend weiterverwertet.’ Verbrannt. Sie werden zerkleinert und verbrannt. So schwer ist das doch nicht, das auch so zu schreiben. DoktorUsagi BSR_de Kaum zu glauben Shurjoka

Was für ein Jahr uns bevorsteht: Die größte Herausforderung wird sein, die Nerven zu bewahrenLand und Welt im Umbruch, und über allem schwebt Corona. Wie es trotzdem gelingen kann, das beginnende Jahr politisch zu gestalten. Ein Kommentar. (T+)

Folgen der Preissteigerung: So unterschiedlich trifft die Inflation die MenschenWenn die Preise steigen, sind die Folgen nicht für alle gleich. Es kommt auf das Einkommen an. Wir zeigen, was das für Sie bedeutet: so ist es….viele profitieren sogar und werden noch reicher Das passiert aber schon seit ~20 Jahren. Mit dem Euro hat der Durchschnittsdeutsche nichts gewonnen. Die Pandemie und vorallem die EZB, mit ihrer unendlichen Gelddruckerei, haben den Folgen nur einen Boost verschaffen.

Erst der Genuss, dann die Qual: So viel Sport ist nötig, um die Festtagskalorien wieder loszuwerdenÜber die Festtage zusätzliche Kilos anfuttern geht schnell, nur wie bekommt man sie wieder los? Wir verraten wie viel Sport wirklich nötig ist. Nett finde ich, dass ihr Sex mit in die Gruppe Sport aufgenommen habt.😉 Weniger fressen hilft auch .

Sylvie Meis, die Geissens und Co.: Die guten Vorsätze der Stars für 2022Was Sie sich wünschen fürs neue Jahr – das wissen Sie. Und wie sieht’s bei den Promis aus?

Die Wetteraussichten: Mit Regen und Wind in die neue WocheRegen und Wind ziehen in den nächsten Tagen über Berlin und Brandenburg hinweg. 🤡😷💉💉💉💉💉💉🤡😷

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *