Russland bringt Raketenabwehr nach Belarus | Politik

Posted on

Gemeinsames Manöver angekündigt: Russland bringt Raketenabwehr nach Belarus

Das russische und das belarussische Militär wollen eine gemeinsame Übung durchführen. Es gibt jedoch Befürchtungen, dies könnte nur ein Vorwand sein, um Gerät und Soldaten für einen Angriff auf die Ukraine in Stellung zu bringen. Auch NATO-Mitglieder verstärken ihre Truppen in Osteuropa.

Moskau und Minsk planen vom 10. bis zum 20. Februar eine gemeinsame Militärübung in Belarus, die angesichts der aktuellen Ukraine-Krise im Westen Besorgnis ausgelöst hat. Das Manöver soll unter anderem im Süden von Belarus, der an die Ukraine grenzt, abgehalten werden. Das US-Außenministerium äußerte die Sorge, Moskau könne unter dem Deckmantel der Manöver Truppen in Belarus stationieren und die Ukraine von dort aus angreifen.

Zuletzt hatten sich westliche Staaten immer wieder besorgt gezeigt, Russland könne einen Einmarsch in die benachbarte Ukraine anstreben. Moskau dementiert solche Pläne.Die USA kündigten

Weiterlesen: ntv Nachrichten »

Auf der Straße

Bernadette L. lebt seit mehr als einem Jahr auf der Straße. Ihre Wohnung hat sie gekündigt, ihren Job aufgegeben. Weiterlesen >>

Höchste Zeit, dem Krieg weltweit ein Ende zu setzen…

Ukraine-Konflikt: SPD sucht nach Haltung zu RusslandKanzler Scholz trifft am 7. Februar US-Präsident Biden in Washington – der Ukraine-Konflikt wird ein Hauptthema sein. Vorher will die SPD ihre Haltung zu Russland klären. An der gab es zuletzt harsche Kritik. Von Kai Küstner. ‘Haltung’ hat die SPD genug. Was ihr fehlt sind Ideen & Konzepte, die realitätstauglich wären Warum? 🤔 Ist deren ‘Haltung’ verloren gegangen? 😳 Nicht nur zu Russland. Olaf ringt allgemein nach einer solchen 😊

Stoltenberg: Russland setzt Truppenaufmarsch in Ukraine-Krise fortNach Darstellung von NATO-Generalsekretär Stoltenberg ist im Ukraine Konflikt keine Entspannung in Sicht: Russland rüste weiter auf, so Stoltenberg. Die Angriffe der NATO und ihrer Vasallenstaaten auf Russland werden immer abgedrehter – aber die ganze schöne Propaganda geht bei der Mehrheit der Deutschen ins Leere 👍👍

Lukaschenko droht mit Krieg bei Angriff auf RusslandDer belarussische Machthaber Lukaschenko hat mit einem Krieg gedroht, sollte es im Ukraine-Konflikt einen Angriff auf Russland geben. Bei diesem könnten „alle alles verlieren“. • RUSSLAND greift niemand an• da können die Brüder im Geiste beruhigt in Rente gehen. Was für ein Vollpfosten. Ja, und? Die Ukraine würde doch niemals Russland angreifen, oder? Also nur eine hypothetische Sachlage! Ich dachte immer Russland sei der Pöhsewicht, wenn ich ihre Artikel so lese..

Biden will bald US-Truppen nach Osteuropa verlegenUS-Präsident Biden hat angekündigt, im Ukraine-Konflikt bald eine kleine – bislang nicht näher definierte – Zahl an weiteren US-Truppen nach Osteuropa verlegen zu wollen. Die Ankündigung kommt im Zuge eines Aufrüstens der Nato in der Region. Birde bu cikti diyecektim,her zaman vardi degil mi? Nachricht ist schon älter.

Russland – Kreml wenig optimistisch nach US-Reaktion auf Ukraine-Forderungen Russland sieht nach der Ablehnung seiner zentralen Forderungen im Ukraine-Konflikt wenig Hoffnung auf eine Entspannung der Lage.

Druckmittel Erdgas: So abhängig sind die EU-Länder von russischem Gas Russland hat früher schon mal den Erdgashahn zugedreht. In der schwelenden Ukraine -Krise könnten Exportstopps aus Russland zum Problem für Europa werden. Russisches Gas ist billiger und Russland ist ein zuverlässigerer Lieferant als die USA. Wenn die Europäer schlauer wären, hätten sie schon längst russisches Gas verwendet. Leider ist es Washington, das alles für die Europäer entscheidet. Europa First ! Ukraine-Krise: entweder Nordstream Stop oder die Ukraine massakriert seine eigene Bevölkerung in der Ostukraine. Da muß völkerrechtlich Russland eingreifen und darauf hat die USA nur gewartet: den lästigen Konkurrenten Europa zu afghanisieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.