Silvester | Silvester in Corona-Krise: Stille Nacht statt lauter Party

Posted on

Silvester in Corona-Krise: Stille Nacht statt lauter Party Silvester 2021 Neujahr

Zum zweiten Mal in Folge stand der Jahreswechsel im Zeichen der Corona-Pandemie. Entsprechend ruhig wurden die Feierlichkeiten begangen – wenn es denn überhaupt welche gab.

Silvester weltweitStille Nacht statt lauter PartyStand: 01.01.2022 05:35 UhrZum zweiten Mal in Folge stand der Jahreswechsel im Zeichen der Corona-Pandemie. Entsprechend ruhig wurden die Feierlichkeiten begangen – wenn es überhaupt welche gab.Das neue Jahr hat an vielen Orten erneut ruhiger als vor der Corona-Pandemie begonnen. In Deutschland und großen Teilen Frankreichs durfte vor dem Jahreswechsel kein Feuerwerk verkauft werden, um die Rettungsdienste und Krankenhäuser nicht durch Verletzte weiter zu belasten – trotzdem waren Böller zu hören und Raketen zu sehen.

Trauer um ‘Golden Girl’ – Schauspielerin Betty White gestorben Silvester in Corona-Krise: Mal mit, mal ohne Feuerwerk So begrüßte Deutschland das neue Jahr

Private Feiern waren in Deutschland wegen der Pandemie und vor allem aus Furcht vor der neuen Omikron-Virusvariante nur in kleinem Rahmen erlaubt. Auf einer privaten Party im Osten von Berlin wurden bei der Explosion von illegalem Feuerwerk allerdings zwölf Menschen verletzt. Am Brandenburger Tor fielen auch das große Feuerwerk und die traditionelle Silvesterparty aus.

In der Nähe versammelten sich um Mitternacht trotzdem”mehrere Tausend Menschen”, wie Polizeisprecher Thilo Cablitz sagte. Viele von ihnen hätten den Jahreswechsel am Brandenburger Tor feiern wollen und seien Unter den Linden zu nah beieinander gestanden. Beamte hätten die Menschen aufgefordert, das Gebiet zu verlassen, die Menschenmenge habe sich nach und nach aufgelöst. headtopics.com

Die Berliner Polizei hatte vor Mitternacht auf Twitter darauf hingewiesen, dass die Fernsehshow”Willkommen 2022″ des ZDF von außen nicht einsehbar sei. Auf der Bühne traten mehrere Musikerinnen und Musiker auf – wegen der Pandemie ohne Publikum.

Andere Großstädte melden ebenfalls ruhigen VerlaufTendenziell blieb es in Deutschland aber ruhig: “Hier und da gab es ein paar Böller, hier und da eine kleine Schlägerei. Im Verhältnis zum Anlass war das aber minimal”, sagte ein Polizeisprecher in Hamburg am frühen Neujahrsmorgen. Zu Beginn des Jahres 2022 war es auch im Leipziger Viertel Connewitz laut Polizei verhältnismäßig ruhig -“ruhiger als sonst”. Dort hatte es vor zwei Jahren Ausschreitungen gegeben

Auch in Frankfurt am Main waren einige Feiernde unterwegs. Die Behörden mussten deshalb mehrere Brücken in der Innenstadt sperren. Die meisten Menschen feierten jedoch”friedlich im kleinen Kreis”, schrieb die Polizei auf Twitter. Vereinzelt kam es zu Verstößen gegen das Feuerwerksverbot.

Weniger Brände und VerletzungenDeutschlandweit meldeten Feuerwehren und Polizei bis zum Abend kleinere Einsätze wegen Bränden, Verkehrsunfällen oder Verstößen gegen Corona-Auflagen. Allerdings wurde bei der Explosion eines Feuerwerkskörpers in Hennef bei Bonn ein Mann getötet und einer schwer verletzt. Ein Polizeisprecher vermutete, dass es sich bei dem Feuerwerkskörper um einen selbstgebauten Böller gehandelt haben könnte. In Bochum wurde ein Mann laut Angaben der Feuerwehr durch eine Rakete schwer im Gesicht verletzt. Insgesamt gab es demnach aber”deutlich weniger Verletzungen durch Feuerwerkskörper als in üblichen Silvesternächten”.  headtopics.com

„Golden Girls“-Schauspielerin Betty White ist tot Omikron scheint Lunge zu verschonen Lauterbach blickt optimistisch ins neue Jahr

Die Welt begrüßt das neue Jahr 2022Auch international eher gedämpfte FeierlustAuch in anderen Ländern der Welt wurden viele große Partys und Feuerwerke abgesagt, darunter Festivitäten in Paris und London. In der französischen Hauptstadt war etwa verboten, auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées mit Sekt anzustoßen. Trotzdem versammelte sich dort eine große Menschenmenge.

In Madrid standen etwa 7000 Menschen dicht gedrängt auf dem Platz Puerta del Sol, um das neue Jahr zu begrüßen. Zu den zwölf Glockenschlägen der Uhr des Madrider Rathausturmes schluckten sie je eine Traube und dachten dabei an Wünsche für das neue Jahr.

Ein Paar küsst sich zu Silvester auf dem Champs-Élysées in Paris.Bild: AFPIm australischen Sydney waren – anders als beim letzten Jahreswechsel – wieder Zehntausende Zuschauer zum Feuerwerk vor der Kulisse des Opernhauses zugelassen. Interessenten mussten zuvor ein Ticket für einen von rund 30 Aussichtspunkten kaufen.

In China sagten wegen Corona mehrere Städte Feuerwerke und größere Festlichkeiten ab, darunter Peking und auch Wuhan, die Stadt, in der Ende 2019 Covid-19 ausgebrochen war. Silvester ist für die Chinesen an sich kein besonders wichtiger Feiertag. Nach ihrem traditionellen Mondkalender beginnt das neue Jahr diesmal erst Anfang Februar. headtopics.com

Tote bei Massenpanik in IndienBei einer Massenpanik an einem religiösen Schrein in dem von Indien kontrollierten Teil Kaschmirs sind mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Die Zahl der Töten könnte aber noch steigen. Demnach waren sehr viele Gläubige auf dem Weg zu dem Schrein, um anlässlich des traditionellen Neujahrsbesuchs bei dem hinduistischen Heiligtum Mata Vaishno Devi zu beten.

Zehntausende Einheimische und Touristen feiern in der berühmten Backpacker-Meile Khaosan Road in Bangkok Silvester.Bild: dpaIn Thailand – einem der wenigen Fernziele, an dem sich derzeit zahlreiche Touristen aufhalten – durften viele Lokale in der Silvesternacht ausnahmsweise bis 1.00 Uhr öffnen. In der Hauptstadt Bangkok begrüßten Zehntausende Einheimische und Touristen das neue Jahr in der berühmten Backpacker-Meile Khaosan Road.

Omikron scheint Lungen zu verschonen Karl Lauterbach sieht bei Corona „Licht am Ende des Tunnels“ (S+) Beziehungsforschung: Welche Paare bleiben zusammen, welche werden sich trennen? Weiterlesen: tagesschau »

ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.

Bei uns wurde schön geböllert ohne Ende!

Silvester in Corona-Krise: Mal mit, mal ohne FeuerwerkBis zu 16 Grad, keine großen Partys und nahezu kein Feuerwerk – so wird Deutschland ins neue Jahr kommen. In Australien und Asien hat 2022 schon begonnen – überall unter dem Eindruck der Corona-Pandemie, aber nicht überall ohne Feuerwerk und Party. Wartet nur ab, wenn es in der Ukraine richtig knallt. Ich lasse mir das Boellern nicht verbieten. Die Menschen werden es einfach machen! Bleibt gesund und kommt gut ins neue Jahr.

Silvester in Paris: Corona-Maskenpflicht auf offener StraßeBürger müssen zwischen 31. Dezember und 3. Januar auch auf offener Straße eine Maske tragen. Zudem drohen neue Strafen bei Verstoß gegen die Homeoffice-Pflicht. Ui danach sind bestimmt alle auskuriert Das klingt super logisch, wissenschaftlich fundiert und vernünftig. Nicht. 😂😂😂

Bali will Silvester-Urlauber bei Corona-Verstößen ausweisenFeuerwerk und größere Partys wurden auf der indonesischen Insel Bali verboten. Die Behörden wollen hart gegen Touristen vorgehen, die sich nicht daran halten. Natürlich wollen sie das, denn das gehört zum Plan. GreatReset Sind in Deutschland Feuerwerk und größere Parties erlaubt? Was würde passieren, wenn man in Deutschland dagegen verstößt? Küsschen links, Küsschen rechts? Was will uns dieser Bericht sagen? 🤔

Corona-Regeln: Was Silvester erlaubt ist – und was nichtDarf man Silvester böllern? Wie ist es mit Tanzveranstaltungen? Und wie viele Menschen dürfen sich eigentlich noch treffen? Was in der Silvester nacht erlaubt ist – und was man bleiben lassen sollte. Ein Überblick. Ist mir sowas von scheißegal 🖕 🖕 🖕

Corona aktuell: Italien verschärft Corona-RegelnCorona aktuell: Vom 10. Januar an gilt in Italien unter anderem in Hotels, Kongresszentren und in Skiliften die 2-G-Regel. Die Quarantäne-Regeln für Geimpfte und Genesene hingegen werden gelockert. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt an.

Patricia Kelly besucht Krankenhaus nach Corona-Drama – so schlimm stand es wirklich um sieDie Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Auch Sängerin Patricia Kelly erkrankte schwer. Nun dankt sie ihren Ärzten und Pflegern – und findet emotionale Worte.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *