USA verkünden neuen Pandemie-Höchststand | International

Posted on

Omikron -Wand baut sich auf: USA verkünden neuen Pandemie-Höchststand

1.417.493 – so viele Infektionen mit dem Coronavirus an einem Tag gab es noch nie. Die USA erleben durch die Ausbreitung der hochansteckenden Omikron -Variante einen Negativrekord nach dem nächsten. Auch in den Krankenhäusern spitzt sich die Situation zu.

Täglich kommen in den Vereinigten Staaten rund 737.000 neue Fälle hinzu. Das ist im Zwei-Wochen-Vergleich ein Anstieg um 203 Prozent. Auch die Zahl der Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern steigt kontinuierlich und erreichte zu Wochenbeginn einen neuen Höchstwert. Montags sind die Werte allerdings in der Regel meist höher als an anderen Wochentagen, da viele Gesundheitsämter über das Wochenende keine Fälle melden.

Zehntausende protestieren gegen Corona-Politik

Die Auswirkungen auf das alltägliche Leben durch den Omikron-Vormarsch in den USA werden immer deutlicher. Viele Schulen können nicht mehr unterrichten, weil Lehrkräfte sowie Busfahrerinnen und Busfahrer ausfallen. In New York stehen mehrere U-Bahnen still, weil Fahrpersonal krank oder in Quarantäne ist. Unternehmen rücken von ihren Plänen ab, mehr Mitarbeiter aus dem Homeoffice in die Büros zurückzuholen.

Zuletzt sind den Behörden zufolge täglich 1700 Menschen an oder mit dem Virus gestorben. Insgesamt kamen bislang knapp 838.000 Menschen ums Leben. Im weltweiten Vergleich weisen die Vereinigten Staaten eine relativ geringe Impfquote auf. Lediglich 63 Prozent der Bevölkerung sind vollständig gegen Sars-CoV-2 geimpft. headtopics.com

Nationalgarde hilft in Kliniken ausDie Omikron-Variante verbreitet sich weltweit in rasender Geschwindigkeit. Ersten Erkenntnissen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zufolge führt die Mutante bei immunisierten Menschen zwar zu weniger schweren Erkrankungen. Doch wegen der großen Anzahl von Infektionen stellen sich die Länder auf eine stark steigende Anzahl von Covid-Patienten in den Krankenhäusern ein. Hinzu kommt, dass in vielen Kliniken das Personal knapp wird, weil sich Mitarbeitende selbst anstecken oder als Kontaktperson in Quarantäne müssen. Rund ein Viertel der US-Kliniken meldet aktuell Personalengpässe. In einigen Bundesstaaten hilft deswegen die Nationalgarde aus. Planbare Operationen werden verschoben.

Contra Impfpflicht: In Deutschland macht sie gerade keinen Sinn

Am Sonntag wurdennach Angaben der “New York Times”142.388 Corona-Patienten und -Patientinnen in US-Krankenhäusern behandelt. Beim bisherigen Rekord im Januar 2021 waren es 142.315. Unter den Betroffenen sind allerdings auch Menschen, die wegen anderer Erkrankungen eingeliefert wurden und bei denen in der Klinik zufälligerweise eine Infektion nachgewiesen wurde. Wie viele Personen das betrifft, ist unklar.

Weiterlesen: »

Das Wolfmonster von Little Worthy

Inspector Barnaby (Neil Dudgeon) muss ein mordendes Monster zur Strecke bringen. Wer verbirgt sich wirklich hinter der Wolfsmaske?

Treffen mit Russland: USA wollen keine Garantien gebenEin Angebot zu Abrüstungsgesprächen, aber ein Nein zum Ende der NATO-Osterweiterung: In Genf ist das Treffen zwischen den USA und Russland zu Ende gegangen. Die Amerikaner machten abermals ihre Position zu den Forderungen des Kremls klar. Gibt Putin welche….?!? wer ist diese alte frau HelpRefugees_Indonesia

Ukraine-Krise – USA und Russland verhandeln in GenfMit hochrangigen Gesprächen in Genf haben neue Bemühungen zur Entschärfung der Ukraine-Krise begonnen. Dabei kamen die US-Vize-Außenministerin Sherman und ihr russischer Amtskollege Rjabkow zusammen.

USA: Polizist rettet HundJon Smith arbeitet erst seit 2020 als Polizist in Lewiston. Dank der Rettung eines Hundes, die eine Body-Cam aufgezeichnet hat, wird er zum zweiten Mal als Held gefeiert. Zeit für einen eigenen eigenen Youtube-Kanal. Eine neue Folge von besterdinge Was ist los mit euch, sz? Solche und ähnliches hat ‘Nachrichtenwert’? Aber vom wahren Leben unter Corona in China wisst ihr nichts, berichtet ihr nicht?

Prinzessin Märtha Louise: Sie kehrt von den USA zurück nach Norwegen – wegen Tochter EmmaNews über die Royals im GALA-Ticker: Prinzessin Märtha Louise und Tochter Emma Tallulah beenden USA -Weihnachtsferien +++ Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia übernehmen offizielle Termine.

Märtha Louise von Norwegen: Nach Liebes-Urlaub in den USA: Sie steht ihrer Tochter zur SeiteMärtha Louise von Norwegen will angeblich in die USA ziehen – der Heimat ihres Freundes Durek Verrett. Jetzt kehrte sie von ihrem jüngsten Liebes-Urlaub zurück.

Erfolgreiche Transplantation in den USA: Schweineherz im MenschenMediziner haben einem todkranken Mann in Baltimore das gentechnisch veränderte Herz eines Schweins eingesetzt. Der Patient soll wohlauf sein. Gute Nachricht für alle Geimpften Jemanden als Schwein zu bezeichnen wird bald keine Beleidigung mehr sein.. Ich hab Schwierigkeiten das für gut zu befinden, genmanipulierte Schweine die extra gezüchtet werden um dann als Organspender zu dienen? Der Mensch sollte aufhören Gott spielen zu wollen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *